21. Mai 2021 / Aktuell

58 Neuinfektionen

Aktuelle Coronasituation

Die aktuelle Coronasituation im Kreis Gütersloh. / ©Pexels.com

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 21. Mai, 0 Uhr, 19.304 (20. Mai: 19.246) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – 58 mehr als am Vortag. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. 

Davon gelten 17.963 (20. Mai: 17.895) Personen als genesen und 1.034 (20. Mai: 1.044) als noch infiziert. Die COVID-19-Fälle der vergangenen 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 21. Mai laut RKI 98,6 (20. Mai: 93,4). Von den 1.034 noch infizierten Personen befinden sich 987 in häuslicher Isolation. 

Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 47 Patienten (20. Mai: 51) stationär behandelt. Davon müssen 6 Personen (20. Mai: 6) intensivmedizinisch versorgt und 4 von ihnen auch beatmet werden (20. Mai: 4). Seit Beginn der Pandemie sind 307 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

(Pressemitteilung des Kreises Gütersloh)

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cannabis und die Hirnchemie Jugendlicher
Aus aller Welt

Eine psychotische Störung zu entwickeln, ist alles andere als harmlos und kann lebenslang Folgen haben. Eine Studie bestätigt nun einen starken Zusammenhang zu Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen.

weiterlesen...
Einschränkungen beim Verkauf von Lachgas geplant
Aus aller Welt

Schon seit Monaten warnen Ärzte davor, dass vor allem junge Menschen Lachgas als Partydroge missbrauchen. Dies kann schwere Gesundheitsschäden zur Folge haben. Wird die Politik jetzt aktiv?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...