7. Oktober 2020 / Aktuell

Straßennetz der Stadt Verl wird digital vermessen

Messfahrzeug ist ausgestattet mit Kameras und Scannern

Das Straßennetz von Verl wird nicht per Hand, sonder digital vermessen, Bild: ©Pixabay.com

Die Stadt Verl lässt ihr gesamtes Straßennetz durch einen externen Dienstleister erfassen und anschließend bewerten. Die dabei erhobenen Daten fließen in die Entwicklung eines Erhaltungsprogramms ein.
Ziel ist es, damit den Straßenbau und die Straßenunterhaltung zukünftig noch zielgerichteter zu planen und die finanziellen Mittel noch effektiver einzusetzen. Für die digitale Erfassung des Straßennetzes wird das Ingenieurbüro Lehmann + Partner aus Erfurt ab Oktober alle Straßen mit einem speziellen Messfahrzeug abfahren.

Ausgestattet ist das Fahrzeug unter anderem mit hochauflösenden Kameras und Scannern. „Die fünf Kameras sind auf den gesamten Straßenraum ausgerichtet, um alle Oberflächenschäden dokumentieren und detailliert auswerten zu können“, erläutert Projektleiter Steve Szatmári-Zink die technische Verfahrensweise. „Die Scanner erstellen zudem ein 3D-Modell des Verkehrsraums und tasten die Fahrbahnoberflächen virtuell ab, um so Ebenheiten im Millimeterbereich zu erfassen.“

Die Bestimmungen des Datenschutzes werden bei der Vermessung selbstverständlich strikt eingehalten, Fassaden und Personen sollen nicht aufgenommen werden. Sollte dies aus Versehen trotzdem vorkommen, was natürlich nicht vollständig auszuschließen ist, obwohl die Kameras nur auf den Straßenraum ausgerichtet sind, werden Personen und Kfz-Kennzeichen in jedem Fall unkenntlich gemacht. Verwendet werden alle Daten ausschließlich zu internen Zwecken in der Verwaltung.

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Fünf Fundkatzen suchen ihr Zuhause
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind fünf Katzen als zugelaufen gemeldet worden. Ein blau-creme gestromter Kater (gefunden am 3....

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fähre sinkt auf dem Nil: Drei tote Arbeiter
Aus aller Welt

Auf dem Nil bei Kairo in Ägypten ist eine Fähre gesunken. Dabei sind drei Menschen gestorben. Nach weiteren Menschen wird noch gesucht.

weiterlesen...
Drei Frauen in Wiener Bordell getötet
Aus aller Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Kurz darauf bietet sich den Ermittlern ein grausamer Anblick. Ein Verdächtiger ist schnell gefasst, das Motiv unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Warme Nächte trotz Minusgraden
Aktuell

Betten Beckord bietet euch Markenqualität zu vergünstigten Preisen!

weiterlesen...