31. März 2022 / Aktueller Hinweis

Corona-Hotline zieht in eigene Cloud

Virtuelle Telefonanlage im Gesundheitsamt Kreis Gütersloh

Aufgrund des Umzuges der Corona-Hotline in ein eigenes Netz, bekommt die Hotline eine neue Rufnummer. Die neue Telefonanlage soll die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erleichtern und die Erreichbarkeit optimieren.

Pressemitteilung des Kreises Gütersloh:

Am Freitag, 1. April, steht der virtuelle Umzug der Corona-Hotline an. Sie verlässt das Netz der Kreisverwaltung und zieht in eine eigene sogenannte PBX-Cloud. Diese neue virtuelle Telefonanlage der Abteilung Gesundheit erleichtert nicht nur die Arbeit der Mitarbeitenden, sondern optimiert auch deren Erreichbarkeit für Bürgerinnen und Bürger: erweiterte Leitungskapazität mit Warteposition sowie einen direkten Draht zu den jeweiligen Ansprechpartnern. 
 
Mit dem Umzug in die Cloud am Freitag bekommt die Corona-Hotline eine neue Rufnummer: 05241/ 50 42600. Die Telefone sind montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 10:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen rund um das Coronavirus haben, können sich in diesen Zeiten über die Hotline melden und beraten lassen. Sollten alle Mitarbeitenden bereits im Gespräch sein, gelangen die Anrufenden in einen virtuellen Warteraum. Hier bekommen sie bereits erste Informationen zu Themen wie beispielsweise der Impfung sowie entsprechende Verweise und Ansprechpartner. Das Hotline-Team holt der Reihe nach die Anrufenden in die Leitung, bis der virtuelle Wartebereich leer ist. Auf diese Weise behalten die Mitarbeitenden zu jeder Zeit einen Überblick über das Anruferaufkommen und können bei Bedarf kurzfristig reagieren und Verstärkung anfordern. 

Bis Freitag ist die Hotline noch wie gewohnt unter der alten Telefonnummer erreichbar. Auch während des Umzuges sind die Telefone besetzt.

Symbolbild: ©Pexels.com/chepté cormani

Meistgelesene Artikel

Juwelendiebstahl: Weiterer Tatverdächtiger festgenommen
Aus aller Welt

Paukenschlag im Dresdner Juwelen-Prozess: Fahnder der sächsischen Polizei nehmen einen Besucher der Hauptverhandlung fest, der den Beschuldigten bei der spektakulären Tat geholfen haben soll.

weiterlesen...
Stadt erwirbt zwei stadtbildprägende Immobilien
Wusstest du das?

Haus Sender Straße 1 und das Hotel "Kaunitzer Krug"

weiterlesen...
Doku soll Einblick in Boris Beckers Leben geben
Aus aller Welt

Ein wochenlanger Prozess, jetzt Haft in einem viktorianischen Gefängnis: Boris Becker sorgt als öffentliche Figur für Schlagzeilen. Eine Doku will den Menschen dahinter zeigen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Pferde und Schweine können menschliche Stimmlage deuten
Aus aller Welt

Pferdefans sind davon schon lange überzeugt: Ihr Lieblinge haben ein sehr feines Gespür für die Art, wie mit ihnen gesprochen wird. Nun konnten das Forscherinnen auch in einer Studie zeigen.

weiterlesen...
Hochhauseinsturz im Iran: Zahl der Toten steigt auf 29
Aus aller Welt

Am Montag stürzte in der Hafenstadt Abadan ein im Bau befindliches Einkaufszentrum ein. Unter den Trümmern werden noch weitere Leichen vermutet. Nun kommt es zu Protesten gegen die Bauherren.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie