3. Januar 2022 / Aktueller Hinweis

Kleinschwimmhalle: Nach der Weihnachtspause 2G-Plus

Die neue Regelung wird am Einlass kontrolliert

Wenn die Verler Kleinschwimmhalle nach der Weihnachtspause am Montag, 3. Januar, wieder öffnet, gilt auch hier die 2G-Plus-Regel. Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung erhalten Besucherinnen und Besucher nur noch Zutritt, wenn sie nachweislich vollständig geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen aktuellen negativen Schnelltestnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen. Dies wird am Einlass kontrolliert.

Schülerinnen und Schüler bis zum Ende des 15. Lebensjahrs können das Bad zwar weiterhin ohne Impfung besuchen, aufgrund des Ausfalls der Schultestungen benötigen sie aber bis zum Ende der Weihnachtsferien ebenfalls einen Testnachweis. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt.

Quelle & Bild: Stadt Verl

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...
Rodungsarbeiten in der ersten Januarwoche
Aktueller Hinweis

Sperrungen auf dem Kühlmannplatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messerangriff im EU-Viertel in Brüssel
Aus aller Welt

Spektakulärer Einsatz vor der Haustür der EU-Kommission: Die Polizei nimmt in Brüssel einen Mann fest, der auf mehrere Menschen eingestochen haben soll.

weiterlesen...
Kakerlake nach Ex-Partner benennen - und verfüttern lassen
Aus aller Welt

Wenn die Liebe gegangen ist und der Valentinstag kommt - ein Zoo in den USA bietet eine Art Ausweg aus diesem Dilemma. Wer mag, kann eine passende Grußkarte herunterladen oder gleich ein Video von der Fütterung erhalten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie