4. Februar 2021 / Aktueller Hinweis

Stadt und VHS sagen alle bis März geplanten Veranstaltungen ab

Verler Gesundheitsforum

Die Veranstaltungen des Verler Gesundheitsforums sind abgesagt

Die Stadt Verl und die Volkshochschule Verl – Harsewinkel – Schloß Holte-Stukenbrock sagen alle drei noch geplanten Vorträge der Veranstaltungsreihe „Verler Gesundheitsforum“ ab und werden sich um Ersatztermine ab Herbst bemühen.

Betroffen sind die Veranstaltungen zu den Themen „Adipositas – Was tun, wenn Übergewicht zum Problem wird und krank macht?“ (23. Februar), „Herzschwäche: Ursachen und mögliche Behandlungsformen“ (3. März) sowie „Zuhause wohnen – so lange wie möglich“ (10. März). »Zurzeit weiß niemand, wie sich die Pandemielage weiter entwickeln wird und wann Veranstaltungen wieder möglich sein werden. Daher haben wir uns entschlossen, die Reihe erst wieder mit dem neuen Programm 2021/2022 fortzusetzen«, teilen die beiden Veranstalter mit. Die ausgefallenen Vorträge sollen dann möglichst nachgeholt werden.

(Pressemitteilung der Stadt Verl)

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Riesenwelle trifft Kreuzfahrtschiff - Gast stirbt
Aus aller Welt

Das Unglück ereignet sich, als die «Viking Polaris» vor Argentinien einen Sturm durchfährt. Vier Passagiere werden verletzt. Das Schiff selbst nimmt nur begrenzt Schaden und kann weiterfahren.

weiterlesen...
Weniger Geburten durch Belastungen der Pandemie
Aus aller Welt

2022 kamen rund acht Prozent weniger Neugeborene auf die Welt als noch im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Statistiker sehen dafür vor allem die Corona-Pandemie und die Impfstrategie als Ursache.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Intensiver Austausch im Jugendplenum
Aktueller Hinweis

Für eine Landesgartenschau in Verl im Jahr 2029.

weiterlesen...