5. August 2019 / Allgemein

Straßeninstandsetzungsarbeiten ab dem 5. August

Verkehr wird über Baustellenampel geregelt

Am kommenden Montag, 5. August, beginnen die Arbeiten zur Sanierung der durch Panzer verursachten Schäden an der Gütersloher Straße in Höhe des Netto-Marktes. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten über eine Baustellenampel geregelt. Die Hauptampel an der Kreuzung Gütersloher Straße/Zum Meierhof/Wachtelweg muss für die Dauer der Arbeiten außer Betrieb genommen werden. Da auf der vorfahrtberechtigten Gütersloher Straße viel Verkehr herrscht, sollten aus dem Wachtelweg und Zum Meierhof einbiegende Fahrer mit längerer Wartezeit rechnen. Fußgänger und Radfahrer, die die Gütersloher Straße queren wollen, können die signalisierte Querung bei der Baustellenampel nutzen.

Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, der Baustellenbeschilderung und der Verkehrsführung durch die Baustellenampel zu folgen. Für die entstehenden Behinderungen und Wartezeiten bitten die Stadt Verl und die ausführende Baufirma schon jetzt um Verständnis.

Die Maßnahme wird voraussichtlich bis zum 16. August dauern. Sobald sie abgeschlossen ist, gehen die Sanierungsarbeiten an der Paderborner Straße auf dem Abschnitt vom Rathaus bis zur Schützenhalle weiter. Dies wird dann der letzte Teil der Sanierung der Panzerschäden sein.

Meistgelesene Artikel

Corona: Was gilt ab dem 7. Mai für NRW?
Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen von der Landesregierung

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Freibad wieder geöffnet
Aufklärung

Auch der Dauerkartenverkauf läuft

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Neue Stellenangebote in unserem Jobportal
Karriere

Kreative Allroundtalente gesucht

weiterlesen...
Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: