29. März 2019 / Allgemein

85 bunt bepflanzte Blumentöpfe sorgen für Frühlingsstimmung

Sie stehen wie letztes Jahr im Stadtzentrum

Verl holt den Frühling in die Stadt: Seit Donnerstag zieren wieder die mit bunten Frühlingsblühern bepflanzten grünen Blumenkübel den Ortskern. Bereits am frühen Morgen wurden die Töpfe durch die Spedition Frankenfeld vom Gartenhof Echterhoff abgeholt und zum Delphos-Platz gebracht. Von dort aus verteilten die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs – im Bild Gregor Paulfeuerborn, Thomas Hertwig und Marcel Hagenheide (v. l.) – die Blumenkübel im Zentrum. Insgesamt 85 kleine und große Töpfe hat das Team des Gartenhofs Echterhoff im Auftrag des Stadtmarketings bepflanzt. Von nun an verschönern neben Forsythien und Narzissen auch Vergissmeinnicht, Gänseblümchen und Hornveilchen das Stadtbild und machen entlang der Ortsdurchfahrt und im Stadtkern Lust auf den Frühling.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Die Stadt, die zum deutschen Meister gehört: Leverkusen
Aus aller Welt

Die Fußballer von Bayer 04 kennt Deutschland nun - die Stadt, in der sie kicken, aber kaum. Leverkusen ist ein Ort, der zwar keinen Balkon am Rathaus hat, aber auch keine Allüren. Ein Besuch.

weiterlesen...
Kinderchirurgen warnen vor Magnetspielzeug
Aus aller Welt

Es gibt zwar keine Statistik, aber immer wieder verschlucken Kinder Magnete - teils mit schlimmen Folgen. Das kann sogar tödlich enden, so Mediziner.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...