23. Juni 2017 / Allgemein

Achtung: Rollsplitt auf städtischen Straßen

Achtung: Rollsplitt auf städtischen Straßen

Achtung: Rollsplitt auf städtischen Straßen

Achtung: Rollsplitt auf städtischen Straßen 
 
Zahlreiche städtische Straßen im gesamten Stadtgebiet werden ab Montag, 26. Juni, mit Hilfe von Rollsplitt saniert. „Gerade bei kleineren Rissen im Asphalt hat sich das Splitten und bei kleinen Schadstellen das so genannte Patchen als sehr sinnvolle Sanierungsmaßnahme erwiesen“, erläutert Sven Meier vom Fachbereich Tiefbau der Stadt. Das Splitten dient der großflächigen Sanierung. Dabei wird zunächst Bitumen auf den Asphalt aufgespritzt und anschließend ganzflächig Splitt aufgebracht. 
 
Beim Patchen werden einzelne kleinflächige Schadstellen saniert. Zunächst werden die Schadstellen per Luftdruck gereinigt, danach werden sie mit einer bituminösen Emulsion vorbehandelt, um dann mit einem Splitt-Emulsion-Gemisch gefüllt zu werden.
 
Beide Maßnahmen können im laufenden Verkehr durchgeführt werden, so dass die Verkehrsstörungen gering gehalten werden. Lediglich nach den Sanierungsarbeiten muss der aufgebrachte Splitt für etwa fünf Tage auf der Fahrbahn verbleiben, bevor das überschüssige Material von einer Kehrmaschine aufgenommen werden kann. An diesen Stellen ist die Geschwindigkeit auf Tempo 30 beschränkt, solange der Splitt auf der Fahrbahn liegt.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Die Stadt, die zum deutschen Meister gehört: Leverkusen
Aus aller Welt

Die Fußballer von Bayer 04 kennt Deutschland nun - die Stadt, in der sie kicken, aber kaum. Leverkusen ist ein Ort, der zwar keinen Balkon am Rathaus hat, aber auch keine Allüren. Ein Besuch.

weiterlesen...
Kinderchirurgen warnen vor Magnetspielzeug
Aus aller Welt

Es gibt zwar keine Statistik, aber immer wieder verschlucken Kinder Magnete - teils mit schlimmen Folgen. Das kann sogar tödlich enden, so Mediziner.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...