17. September 2018 / Allgemein

Auseinandersetzung bei Hochzeitsfeier

in Kaunitz

Auseinandersetzung bei Hochzeitsfeier

Verl-Kaunitz – Am Samstagabend (15.09., 20.45 Uhr) wurde die Polizei über eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen einer Hochzeitsfeier informiert. Etwa 40 Personen sollten vor der Veranstaltungshalle an der Paderborner Straße in einen Streit verwickelt sein.

Daraufhin wurden sofort mehrere Streifenwagenbesatzungen zum Einsatzort entsandt.

Auf dem Parkplatz vor der Halle hielten sich etwa 250 der insgesamt 500 Hochzeitsgäste auf, die Stimmung war zunächst aufgebracht und unübersichtlich. Allerdings trafen die Polizeibeamten auf keine Schlägerei.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es vor der Halle zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen fünf Männer, wobei vier von ihnen einen weiteren Mann erst beleidigten und dann mit einem kleineren Messer bedrohten.

Weitere Partygäste konnten dann das Messer aus der Hand des Beschuldigten nehmen.

Die Beteiligten dieser Auseinandersetzung stammen ursprünglich aus dem Irak, die Hintergründe sind nicht bekannt.

Die Beschuldigten wohnen in Dortmund, Gütersloh und Oerlinghausen und sind namentlich bekannt. Bei Eintreffen der Polizei waren sie nicht mehr vor Ort.

Der Bedrohte ist 37 Jahre; er wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in das St. Elisabeth Hospital nach Gütersloh gebracht.

Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde gegen die vier Beschuldigten eingeleitet; die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Aus aller Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
Aus aller Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...