15. August 2019 / Allgemein

Bewerbungsphase für Heimatpreis läuft noch bis 30. August

Bewerben können sich Vereine, Initiativen, Einzelpersonen, die sich für Verl einsetzen

Noch bis zum 30. August sind Bewerbungen für den Heimatpreis möglich, den die Stadt Verl in diesem Jahr erstmals ausgeschrieben hat. Vorgeschlagen werden oder bewerben können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen, die sich in besonderer Weise für ihre Heimat Verl einsetzen – sei es durch Kultur- oder Naturpflege, die Erforschung und Vermittlung von Stadtgeschichte oder auch indem sie sich um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen in Verl bemühen. Über die Vergabe der Auszeichnung entscheidet der Ausschuss für Bildung, Sport, Kultur und Generationen.

Hintergrund des Preises ist das Heimatförderprogramm des Landes NRW. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro, das von der Landesregierung zur Verfügung gestellt wird, wird als erster Preis (dotiert mit 2.500 Euro) sowie zweiter (1.500 Euro) und dritter (1.000 Euro) Preis vergeben.

Die Bewerbung sollte formlos, aber schriftlich mit einer kurzen Beschreibung der Leistungen an folgende Adresse geschickt werden: Stadt Verl, Der Bürgermeister, Paderborner Straße 5, 33415 Verl. Bewerbungen per E-Mail sind unter buergermeister@verl.de möglich. Für die Bewerbung kann auch das PDF-Formular auf der Seite www.verl.de genutzt werden, das zudem an der Infothek des Rathauses erhältlich ist.

 

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...

Neueste Artikel

Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen sterben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...
Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...