14. November 2018 / Allgemein

Bücherjagd

50 Kinder gehen bei der Buchausstellung auf Bücherjagd

Bücherjagd

50 Kinder gehen bei der Buchausstellung auf Bücherjagd
Wo sind die Bilder der Buchtitel? Welche Buchstaben sind darin versteckt? Und welches Lösungswort
setzt sich daraus zusammen? Mit viel Spaß und detektivischem Spürsinn haben sich bei der
Buchausstellung im Droste-Haus rund 50 Mädchen und Jungen anlässlich der 3. Verler Literaturtage auf
eine spannende Bücherjagd begeben. Einen Mitmachpreis gab’s für jedes Kind, doch der Verleihung der
drei Hauptpreise am Ende fieberten natürlich alle entgegen. Schließlich war es so weit und
Buchhändlerin Marion Bökenhans holte die große Schatzkiste hervor, aus der die Lösungszettel
gezogen wurden. Den 1. Preis gewann Luisa Söhnholz (6), während sich Ida Günter (3) über Platz zwei
und Viktoria Füchtemeier (7) über Platz drei freuten. Alle drei gewannen Buchgutscheine. Das
Lösungswort lautete übrigens: „Bücher öffnen Welten“, und das hatten alle richtig gelöst.
FOTO:
Preisverleihung zur Bücherjagd: (v. l.) Viktoria Füchtemeier, Luisa Söhnholz, Buchhändlerin Marion
Bökenhans und Ida Günther mit ihrer Mutter Claudia.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Raser und Rowdys machen Städte zu «Blitzer-Millionären»
Aus aller Welt

Wer zu schnell fährt oder auf andere Weise auffällt, muss seit rund einem Jahr höhere Bußgelder bezahlen. Für viele Städte bedeutet dies zusätzliche Einnahmen - eine Großstadt tut sich besonders hervor.

weiterlesen...
Klinikalltag trotz Krieg: Ukrainische Ärzte lernen in Berlin
Aus aller Welt

Verbrennungen gehören zum Alltag ukrainischer Ärztinnen und Ärzte. Zwei von ihnen lernen in Berlin, wie sie Schwerverletzte am besten versorgen. Zu Hause warten noch ganz andere Herausforderungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...