Wetter | Verl
16,1 °C

Bürgermeister, Polizei, Feuerwehr, Fußballer und Lieselotte Quetschkommode lesen vor

Bürgermeister, Polizei, Feuerwehr, Fußballer und Lieselotte Quetschkommode lesen vor

Bürgermeister, Polizei, Feuerwehr, Fußballer und Lieselotte Quetschkommode lesen vor

Einsatz für Polizei und Feuerwehr in der Verler Bibliothek! Zum Glück ist aber niemand verletzt, und ein Feuer gilt es auch nicht zu löschen – stattdessen rücken Feuerwehrchef Martin Wanders und Polizist Thorsten Heinrich zum Vorlesen an. Denn im Rahmen der 2. Verler Literaturtage, die vom 6. bis 13. November stattfinden, gibt es diesmal eine besondere Reihe für alle Kinder mit „prominenten“ Vorleserinnen und Vorlesern. Jeweils von 16 bis 16.30 Uhr sind dazu alle Mädchen und Jungen willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Den Auftakt macht am Montag, 6. November, Bürgermeister Michael Esken mit Geschichten von den Olchis. Am Dienstag, 7. November, liest dann der neue Feuerwehr-Chef Martin Wanders FeuerwehrGeschichten. Weiter geht es am Donnerstag, 9. November, mit Geschichten rund um den Fußball. Zu Gast sind dann Guerino Capretti, Trainer der 1. Mannschaft des SC Verl, und Spieler Fabian Großeschallau. Am Freitag, 10. November, kommt die Kinderliedermacherin und Sängerin Lieselotte Quetschkommode alias Astrid Hauke in die Bibliothek um 17 Uhr und taucht mit allen Kindern ab drei Jahre ein in die Welt der kleinen Raupe Nimmersatt. Und zum Abschluss ist am Montag, 13. November, der Verler Bezirksdienstbeamte Thorsten Heinrich zu Gast und liest spannende Polizei-Geschichten.
Am Mittwoch, 8. November, macht das Vorlesen Pause, aber auch an diesem Tag gibt es in der Bibliothek ein tolles Angebot: Um 15 Uhr beginnt „Ritter Rost und das Haustier“, eine musikalische Lesung für Kinder ab fünf Jahre. Ritter Rost ist skeptisch – Koks ist begeistert: Er hat ein eigenes Haustier! Es sieht zwar mit seinen grünen Zotteln und den Wurzelfüßen gar nicht wie ein normales Haustier aus, aber er hat es zu Hause gefunden und das ist der Beweis. Doch als das kleine Wuschelding immer größer und größer wird, wächst Koks die Sache buchstäblich über den Kopf. Mit diesem Haustier stimmt was nicht! Bald passt es schon nicht mehr durch das Burgtor. Ob wohl der Tierarzt weiß, was zu tun ist?

Patricia Prawit, die in allen „Ritter Rost“-Bänden dem Burgfräulein ihre Stimme leiht, schlüpft in all die unterschiedlichen Charaktere, ist mal scheppernder Ritter, krächzender Drache oder schauriges Gespenst. Und natürlich gibt es jede Menge Musik zum Mitsingen und Mitklatschen.

Der Eintritt beträgt drei Euro. Karten im Vorverkauf sind an der Infothek der Bibliothek, unter Tel. (05246) 92523-30 und unter info@bibliothek.verl.de erhältlich. Auch diese Veranstaltung findet im Rahmen der Verler Literaturtage statt.

Teile diesen Artikel: