Wetter | Verl
15,6 °C

Droste-Haus erhält Spende für „Barfuß-Pfad“

Das Droste-Haus wurde vor 60 Jahren mit dem Ziel gegründet, Menschen einander näher zu bringen und einen Teil zum Frieden beizutragen. Bis heute ist dies das Leitbild. Schwerpunkte sind - neben internationalen Jugendbegegnungen - Angebote für Erwachsene, Familien, Kinder und Jugendliche. Eltern-Kind-Veranstaltungen, Gesundheits- und Bewegungskurse, Kreativangebote sowie Musikunterricht für Jung und Alt finden täglich im Droste-Haus statt und ermöglichen den Besuchern sich zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen. Im Droste-Haus ist jeder willkommen, jeder kann sich einbringen und mitgestalten und dadurch einen Teil zu einer offenen und friedlichen Gesellschaft beitragen.

Ob Näh-Kurse, Yoga, die Kleine Malschule für Erwachsene oder musikalische Früherziehung oder Kinderküche für Kinder. Die Programmauswahl des Droste-Hauses ist sehr umfangreich und bietet für jede Altersklasse viele interessante Aktivitäten. Unser Droste-Haus steht ganz unter dem Motto „Möglichkeiten Begegnungen zu schaffen“ beschreibt Tanja Butterweck (Leiterin der Familienbildungsstätte).

Im Rahmen der Spendenaktion des Stadtwerk Verls „Verl hilft Verl“ erhielt das Droste-Haus die zweite von drei Spenden in Höhe von 500 €. Mit diesem Spendengeld möchte der Verein einen „Barfußpfad“ bauen, mit dem die Kinder und Jugendlichen eine ganz andere Sinneserfahrung vom „Barfuß-Laufen“ erhalten sollen. Dieser Pfad besteht dabei aus verschiedenen Untergründen  und soll voraussichtlich im Herbst diesen Jahres oder Frühjahr des nächsten Jahres mit ehrenamtlicher Unterstützung gebaut und eröffnet werden.
„Die langjährige Arbeit des Droste-Hauses für die Familien muss einfach honoriert werden. Und wir freuen uns einen Beitrag dazu zu leisten.“ sagt Dennis Banze (Vertriebsleiter des Stadtwerk Verl). Auch weitere gemeinnützige Vereine haben die Chance auf zwei weitere Spenden. Alle weiteren Infos unter: www.sw-verl.de.
 
Fotohinweis:
Dennis Banze (Stadtwerk Verl), (Vorstand), Tanja Butterweck (Leiterin Familienbildungsstätte),Tanja Weickert (Öffentlichkeitsarbeit) von links

Teile diesen Artikel: