30. Juni 2019 / Allgemein

Droste-Haus sucht nette Gastfamilien für die Sommerferien

Für die Gäste aus Ägypten und der Schweiz

Die Sommerferien stehen vor der Tür und Jugendliche aus Ägypten und der Schweiz planen ihre Aufenthalte in Verl. Das Droste-Haus sucht noch nette Gastfamilien, die Zeit und Lust haben, Jugendliche in den Ferien aufzunehmen. Gerade Familien, die nicht verreisen, können sich so durch Gespräche bereichern und andere Kulturen und Länder in den eigenen vier Wänden kennenlernen. Durch das Leben in einer Gastfamilie kann man den Jugendlichen ermöglichen, die fremde Kultur aus der Nähe kennenzulernen und in sie einzutauchen. Die Gäste können nicht nur die Umgebung kennenlernen, sondern vor allem ihre Gastfreundschaft genießen, den Familienalltag erleben und für ein paar Tage in einer deutschen Familie zuhause sein.

Es sind nicht nur Gastfamilien aus Verl aktiv, sondern auch im Umkreis, wie Rietberg, Gütersloh, Schloß Holte-Stukenbrock oder Rheda-Wiedenbrück. Die Gruppen werden werktags vom Team betreut und verbringen die Abende und Wochenenden mit ihren Gastfamilien. 

Hier die Termine:

Schweizer Jugendliche aus dem französischsprechenden Kanton Wallis lernen Deutsch als erste Fremdsprache. Die 15-17jährigen sind vom 15.07.-25.07.19 zu Gast, die 13-15jährigen vom 25.07.-05.08.19.

16-17jährige junge Ägypterinnen aus Kairo, die die Deutsche Schule der Borromäerinnen besuchen und fließend deutsch sprechen sind vom 13.07. – 02.08.19 im Droste-Haus zu Gast, davon allerdings jeweils fünf Tage in Berlin und München.

Sollten Sie Interesse haben als Gastfamilie mitzumachen, dann melden Sie sich bitte unter Tel. 05246-2973.

Bildzeile: Familie Gerling aus Rietberg-Varensell mit ihren ägyptischen Mädchen

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...