4. Oktober 2019 / Allgemein

E-Bike-Fahrer schwer verletzt

Ohne Helm aber mit Alkoholgeruch

Verl (SL) - Am Donnerstag (03.10.2019, 00.11 Uhr) befuhr ein 53-jähriger Gütersloher mit seinem E-Bike den Radweg an der Sürenheider Straße aus Richtung Verl kommend in Fahrtrichtung Spexard. In Höhe der Einmündung zur Waldstraße kam er aus bislang unbekannter Ursache zu Fall und verletzte sich hierbei schwer. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Gütersloher, welcher zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug, Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden. Er wurde durch die Rettungskräfte zur Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Der Sachschaden am Fahrrad wird auf 200 Euro geschätzt.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Die Stadt, die zum deutschen Meister gehört: Leverkusen
Aus aller Welt

Die Fußballer von Bayer 04 kennt Deutschland nun - die Stadt, in der sie kicken, aber kaum. Leverkusen ist ein Ort, der zwar keinen Balkon am Rathaus hat, aber auch keine Allüren. Ein Besuch.

weiterlesen...
Kinderchirurgen warnen vor Magnetspielzeug
Aus aller Welt

Es gibt zwar keine Statistik, aber immer wieder verschlucken Kinder Magnete - teils mit schlimmen Folgen. Das kann sogar tödlich enden, so Mediziner.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...