12. Juni 2018 / Allgemein

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Ministerin Ina Scharrenbach zu Gast in Verl

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt


Bisher war die Thematik "Zuwanderung aus Südost-Europa" vornehmlich mit Kommunen im Ruhrgebiet verknüpft. Zum Thema und zu den Herausforderungen mit denen sich Kommunen aus Ostwestfalen-Lippe diesbezüglich konfrontiert sehen, lud Ina Scharrenbach (Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen) am 11. Juni 2018 zu einem Behördenaustausch in das Gymnasium Verl ein. Anschließend trug sie sich in das Goldene Buch der Stadt Verl ein.

 

Bildzeile: v.l. Josef Lakämper (Alt-Bürgermeister), Heribert Schönauer (1. Beigeordneter), Gabriele Nitsch (Fraktionsvorsitzende CDU), Wolfgang Rohde (Fraktionsvorsitzender FWG), Ministerin Ina Scharrenbach, Doris Clasbrummel (SPD), Johannes Wilke (Fraktionsvorsitzender B90/DieGrünen), Bürgermeister Michael Esken, Josef Dresselhaus (stellv. Bürgermeister)

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Spielgruppenplätze für das neue Kitajahr
Aktueller Hinweis

Ab morgen (01.05.) werden Anmeldungen entgegen genommen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
Aus aller Welt

Extremes Wetter gibt es wegen der Klimakrise immer häufiger. In den USA endet das «Memorial Day Weekend» für Menschen in etlichen Bundesstaaten katastrophal.

weiterlesen...
Dürre in Afrika: Namibia erklärt Ausnahmezustand
Aus aller Welt

In zahlreiche Ländern im südlichen Afrika bleibt der Regen aus. Jetzt schlägt auch Namibia Alarm.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...