12. Januar 2019 / Allgemein

Fahradfahrerin schwer verletzt

Polizeimeldung Verl

Gütersloh (ots) - Verl (KB)

Am Freitagnachmittag (11.01.) gegen 16.15 Uhr fuhr ein 45jähriger Gütersloher mit einem Pkw (BMW) auf der Thaddäusstraße aus Richtung Verler Straße kommend in Richtung Waldstraße.
Im Bereich der Einmündung Thaddäusstraße/Schinkenstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 59 Radfahrerin aus Verl, die aus der Schinkenstraße auf die Thaddäusstraße fuhr.
Durch den Zusammenprall wurde die Radfahrerin lebensgefährlich verletzt und musste noch an der Unfallstelle notärztlich behandelt werden. Sie wurde anschließend in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht.
Die Thaddäusstraße wurde für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme für knapp 3 Stunden gesperrt. Für die Rekonstruktion des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Der BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 2500 Euro geschätzt.

Meistgelesene Artikel

Corona: Was gilt ab dem 7. Mai für NRW?
Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen von der Landesregierung

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Polizeikontrollen am Maifeiertag
Polizei

Maifeiertag - Hinweise der Polizei Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Zeit für einen Dalgona Kaffee
Rezepte

Der Kaffee-Trend zum Sonntag

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Freibadstart noch offen
Allgemein

Freibadkarten werden im Bürgerservice vorerst nicht verkauft

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...