21. Juni 2019 / Allgemein

Fahren unter Alkoholeinfluss

56- Jähriger leistet Widerstand

Verl (FK) - Am Donnerstagabend (20.06., 22.50 Uhr) informierten Zeugen die Polizei über einen Mann vor einer Lokalität an der Bergstraße, welcher beabsichtigte mit seinem Auto wegzufahren. Da der Schloß Holte-Stukenbrocker augenscheinlich alkoholisiert war, sollte er vom Autofahren abgehalten werden. Zudem war er, den Zeugenangaben nach, kurz zuvor bereits alkoholisiert an der Einsatzörtlichkeit mit seinem Auto vorgefahren.

Der 56-Jährige zeigte sich in einer ersten Unterhaltung uneinsichtig.

In die Unterhaltung mischte sich ein weiterer 50-jähiger Mann aus Hövelhof ein. Eine Sachverhaltsklärung war nicht möglich. Im weiteren Verlauf wurde dem 50-Jährigen ein Platzverweis erteilt. Diesem kam er nicht nach, er wurde aufgrund seiner Distanzlosigkeit durch einen Beamten weggeschoben und er fiel zu Boden. Daraufhin warf er eine Bierflasche in Richtung des Polizeibeamten. Diese verfehlte den Polizisten. Als der 50-Jährige in Gewahrsam genommen werden sollte, versuchte der 56-Jährige dies zu verhindern. Er musste ebenfalls weggedrängt werden.

Nachdem sich der 50-Jährige vor Ort merkbar beruhigte, wurde er nach Hause entlassen.

Dem 56-Jährigen wurde aufgrund der Trunkenheitsfahrt in einem nahegelegenen Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

 

 

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boris Becker droht keine weitere Strafe in Deutschland
Aus aller Welt

Medienberichten zufolge könnte Boris Becker bald aus Großbritannien nach Deutschland abgeschoben werden. Drohen ihm in seinem Heimatland juristische Konsequenzen?

weiterlesen...
RKI: Viele Klinikeinweisungen wegen Atemwegsinfektionen
Aus aller Welt

Werte so hoch wie sonst bei schweren Grippewellen: Viele Menschen haben mit Atemwegserkrankungen zu kämpfen, manche müssen ins Krankenhaus. Bei Corona bleibt eine klare Trendumkehr aber erst einmal aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...