Wetter | Verl
28,1 °C

Freibad öffnet wieder

Freibad öffnet wieder

Verler Freibad wird am 26. April eröffnet
Diese Nachricht dürfte die Herzen vieler Verlerinnen und Verler höher schlagen lassen: Am Donnerstag, 26. April, beginnt die neue Freibad-Saison und damit für Wasserratten und Sonnenanbeter die schönste Zeit des Jahres. Um punkt 6 Uhr werden sich die Türen des Freibads öffnen und die ersten Badegäste von Bürgermeister Michael Esken mit Donuts und einem Glas Sekt begrüßt. Traditionell genießen am ersten Tag alle Besucherinnen und Besucher freien Eintritt.
Zu den gewohnten Zeiten können auch in dieser Saison Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Bahnen ziehen, Kinder im Wasser toben und spielen, Jugendliche mit Freunden chillen und Sonnenanbeter auf den Liegewiesen entspannen. Hier alle Öffnungszeiten im Überblick: montags, mittwochs und freitags von 6 bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags von 6 bis 19 Uhr, samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 7 bis 18 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Ende der Öffnungszeit.
Die Eintrittspreise bleiben ausgesprochen familienfreundlich: Erwachsene zahlen für eine Einzelkarte 2,50 Euro, für eine 12-er Karte 25 Euro und für eine Dauerkarte 40 Euro. Für Jugendliche kostet die Einzelkarte 1 Euro, die 12-er Karte 10 Euro und die Dauerkarte 15 Euro. Eine Familienkarte ist für 50 Euro erhältlich. Kinder bis sechs Jahre in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson haben freien Eintritt. Noch ein heißer Tipp für das kühle Vergnügen: Bis zum 30. April gibt’s auf Dauerkarten zehn Prozent Rabatt!
Das beliebte Freizeitbad im Grünen bietet den Besucherinnen und Besuchern ein 50-MeterSchwimmbecken, einen großen Nichtschwimmerbereich und ein separates Kinderplanschbecken sowie eine Sprunganlage, eine große Liegewiese, eine Wärmehalle, Felder für Beach-Volleyball und BeachHandball, Tischtennisplatten und vieles mehr.
Seit dem vergangenen Sommer gibt es bekanntlich ein neues Kassen- und Kartensystem: Die Dauerkarten aus Papier wurden durch Plastikkarten im Scheckkartenformat abgelöst, die im Bürgerservice erhältlich sind oder dort wieder aufgeladen werden können. Beim Kauf wird pro Karte ein Pfand in Höhe von fünf Euro erhoben, der bei Rückgabe der Karte erstattet wird. Während der Saison besteht die Möglichkeit, Einzelsaisonkarten ohne Ermäßigung auch an den beiden Kassenautomaten im Freibad zu erwerben.
Mit dem Auftakt der Freibad-Saison bleibt gleichzeitig ab Donnerstag, 26. April, die Verler Kleinschwimmhalle geschlossen.

Teile diesen Artikel: