28. Januar 2020 / Allgemein

Gesund durch Basenfasten

Körperliche und seelische Reinigung

Seit Jahrhunderten haben unsere Vorfahren von Fastnacht bis Ostern eine sechswöchige Fastenzeit eingehalten, wie man es der winterlichen Natur abgeschaut hatte. Vielleicht haben sie so aus der Not eine Tugend gemacht. Ihre Erfahrungen damit waren aber so gut, daß sie diese Tradition auch in nahrungsmittelreichen Jahren beibehalten haben.

In der heutigen Zeit wird uns zunehmend deutlich, dass die Fastenzeit eine sinnvolle Unterbrechung des Überflusses im Alltagsleben ist, in der man durch gezielte Maßnahmen gesundheitlich und seelisch Altes und Verbrauchtes ablegen und sich neue körperliche und geistige Frische zulegen kann.

Mit der bewussten Umstellung der üblichen, oft aus industriell gefertigten Nahrungsmitteln bestehenden Alltagskost werden insgesamt ungesunde Gewohnheiten hinterfragt und leichter abgelegt.

Der klassische Zeitraum von 6 Wochen ist das richtige Maß für eine sanfte Reinigung und Entlastung des Organismus von Ablagerungen. Die Selbstregulation wird angeregt und viele Körperfunktionen harmonisiert. Man fühlt sich gestärkt, verjüngt und sieht auch jünger aus durch ein verbessertes Hautbild, gekräftigte Fingernägel und Haare mit neuem Glanz.

Und das Schönste: bei dieser Kur darf sogar geschlemmt werden!

Genußvoll wählen wir allerdings weitestgehend basisch wirkende Lebensmittel anstatt der zumeist säurebildenden „Normalkost“. Dazu gibt es Empfehlungen und Rezepte, auch für die schnelle Küche für Berufstätige.
Es geht bei diesem Fasten um das Entgiften, nicht um maximale Gewichtsabnahme, die kommt eher sanft und völlig stressfrei so nebenbei. Die Verdauung wird geschmeidiger, der Schlaf wird tiefer, manche chronischen Beschwerden werden gebessert oder lösen sich sogar auf.

Es ist schön, diese körperlichen und seelischen Reinigungsarbeiten als Teil einer Gruppe mitzuerleben und sich über seine kleinen und großen persönlichen Herausforderungen sowie Erfolgserlebnisse miteinander auszutauschen. Eine Menge neuer Informationen undwertvolle Anregungen warten auf Sie!

Die Basenfasten-Gruppe

6 Wochen, Treffen immer am Mittwoch, 19.30 Uhr, von Aschermittwoch bis zur Karwoche. Option bei genügendem Interesse: Einrichtung einer Donnerstags-Fastengruppe!

Beginn: Mittwoch, 26.02.2020, 19.30 Uhr,
in Steinhagen-Brockhagen, Gütersloher Str. 57

Kosten: € 155,00 für den Fastenkurs incl. Wildkräutergang mit Zubereitung eines basischen Kräutermenüs am Sa., 07. oder 21. 03.2020, 14.00 bis 18.30 Uhr

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 05204 – 2276

Weitere Informationen auf www.Gourmet-Wildkräuterküche.de

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cannabis und die Hirnchemie Jugendlicher
Aus aller Welt

Eine psychotische Störung zu entwickeln, ist alles andere als harmlos und kann lebenslang Folgen haben. Eine Studie bestätigt nun einen starken Zusammenhang zu Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen.

weiterlesen...
Einschränkungen beim Verkauf von Lachgas geplant
Aus aller Welt

Schon seit Monaten warnen Ärzte davor, dass vor allem junge Menschen Lachgas als Partydroge missbrauchen. Dies kann schwere Gesundheitsschäden zur Folge haben. Wird die Politik jetzt aktiv?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...