Wetter | Verl
16,1 °C
- Anzeige -

Gewinnübergabe eines neuen Caravelair Wohnwagen beim Camping-Kaufhauses

Die Saisoneröffnung des Camping-Kaufhauses fand großen Anklang. Ca. 3.000 Besucher haben sich auf den Weg nach Verl gemacht. Zwei Tage konnten Campingfreunde aus ganz Deutschland, Hunde begeisterte und Camping-Interessierte auf dem 8.000 m² großen Unternehmensgrundstück Wohnwagen, Reisemobile der Marken CARAVELAIR, MOOVEO und CHAUSSON als Kauf- und Mietfahrzeuge vor Ort besichtigen. 

Bei dem B-Waren- und LKW-Verkauf wurde das ein oder andere Schnäppchen ergattert. Auch der 1.300 m² Store fand großen Anklang. Neben Campingzubehör wie: Zelte, Schlafsäcke, Campingmöbel- und Geschirr, Grills oder Kühlboxen genauso Fahrradträger oder Rangierhilfen für Wohnwagen wurden Utensilien rund ums Thema Boot, Angeln sowie Artikel aus dem Bereich Tierwelt – unter Anderem bekannte Marken wie HUNTER oder Happy Dog zum Verkauf angeboten. Highlight des Wochenendes war die Verlosung eines  CARAVELAIR Wohnwagens im Wert von über 13.000 €. Die Ziehung des Gewinnloses erfolgte durch den Vertriebsleiter Herrn Windmüller von der Firma Koch Freizeit-Fahrzeuge. Frau Dorothee Williams aus Bielefeld ist die strahlende Gewinnerin. Sie konnte ihr Glück kaum fassen und war sprachlos bei der Benachrichtigung. Sie wollte sich eigentlich nur etwas umsehen und eine CamperBrat essen. Als sie erfuhr, dass ein Teil des Erlöses aus dem Losverkauf an ein örtliches Tierheim geht, war der Kaufanreiz als Tierliebhaber noch größer. Die Tierliebe hat Frau Williams einen neuen Wohnwagen beschert.  Nach einem Gläschen Sekt hat sie sich jedoch gefangen und kann nun ihren neuen Wohnwagen mit auf eine erste Reise nehmen, die in diesem Jahr geplant ist. Doch nicht nur Frau Williams darf sich glücklich schätzen. Auf Grund der großen Teilnahme erfreut sich das Gütersloher Tierheim über die zusammengekommenen Spenden. Und die stolze Gewinnerin spendet als Dank noch 200,- € extra für das Tierheim. Das Camping-Kaufhaus bedankt sich bei allen Besuchern und Teilnehmern, die ihr Glück versucht und dabei Gutes getan haben.

Bild: Ziehung des Gewinnloses durch Herrn Windmüller, links und Wolfgang Böcker, rechts

Teile diesen Artikel: