9. Dezember 2019 / Allgemein

Kooperation bei der Verkehrssicherheit

Vereinbarung mit HuK und Dekra verlängert

kooperation Verkehrssicherheit

Vereinbarung mit HuK und Dekra verlängert - Kooperation bei der Verkehrssicherheit
 
Gütersloh: Die Vereinbarung zwischen Kreis Gütersloh, der Verkehrswacht und den beiden Sponsoren HuK-Coburg und Dekra Automobil GmbH ist verlängert worden. Für weitere drei Jahre unterstützen die Versicherung und die technische Prüfgesellschaft die Verkehrssicherheitsprojekte von Kreis, Polizei und Verkehrswacht und bringen sich zudem mit eigenen Aktionen ein und beteiligen sich an gemeinsamen Projekten. Zum Ausdruck kommt die finanzielle Unterstützung durch die Sponsorenaufkleber auf dem Verkehrs-Infomobil, mit dem die Verkehrswacht zu zahlreichen Verkehrssicherheitsveranstaltungen unterwegs ist.
 
Die Kooperation mit HuK-Coburg und Dekra läuft erfolgreich seit 2014. Seitdem gab es einige gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen im Projekt Schutzengel für 16- bis 24-jährige Fahranfänger sowie für verschiedene Altersgruppen mit unterschiedlichen  Fahrzeugarten  im Straßenverkehr, die auch durch die Unterstützung von HuK-Coburg und Dekra möglich wurden. Beispiele sind etwa Seniorentrainings mit Pedelecs und Rollatoren, Jugendverkehrsschule mit für radfahrende Grundschüler oder Fahrsicherheitstrainings für Autofahrer. Die beteiligten Kooperationspartner freuen sich auf gute Zusammenarbeit und positive Effekte für die Verkehrssicherheit im Kreis auch für die nächsten drei Jahre.
 
 
Bildzeile
Vereinbarten die weitere Kooperation auf dem Gelände der DEKRA an der Verler Straße (v.l.): Peter Mogwitz (Dekra), André Rodehutskors (HuK), Harald Goldt (Dekra), Bruno Wiemann (Verkehrswacht), Detlef Stieg (Kreis Gütersloh) und Pia Coulthard (Verkehrswacht). Für Coulthard war es einer der letzten Arbeitstage in dieser Position: Sie wechselt zur Polizei Gütersloh als Verkehrssicherheitsberaterin. Foto: Kreis Gütersloh
 

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Spazieren hilft gegen Kreuzschmerzen
Aus aller Welt

Rückenschwimmen, Krafttraining oder Pilates: Um ihre Kreuzschmerzen zu lindern, versuchen Menschen vieles. Eine Studie aus Australien kommt zum Ergebnis, dass schon einfaches Spazieren helfen kann.

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stichfeste Fakten zu bekannten Mücken-Mythen
Aus aller Welt

Laue Sommernächte - es ist die Zeit der Mücken. Hilft es, wenn das Licht aus ist oder ein Kokos-Duft auf dem Tisch steht? Manches ist Fakt - anderes nur Mythos.

weiterlesen...
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...