7. September 2017 / Allgemein

Mädchenmerker 2017/2018

in neuem Design

Mädchenmerker 2017/2018

Mädchenmerker
Schule und Ausbildung, aber auch Mode, Medien und mehr: Der aktuelle Mädchenmerker für den Kreis Gütersloh ist auch diesmal wieder randvoll mit interessanten Themen und Tipps für Mädchen und junge Frauen. In neuem Design gestaltet, ist der 192 Seiten starke Begleiter durch das Schuljahr 2017/2018 ab sofort im Rathaus und in der Bibliothek kostenlos erhältlich. Herausgegeben wird der Mädchenmerker von der Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh.
 
Der Kalender im praktischen Taschenformat hält viele Tipps und Infos sowie Witziges und Wissenswertes bereit. So geht es zum Beispiel um Schönheit und Geld, Internet und Facebook, Urlaub und Reisen, Sexualität, Verhütung und Gesundheit. Vor allem aber die Berufswahl wird in vielen Beiträgen angeschnitten. So enthält der Mädchenmerker zum Beispiel einen Eignungstest, Bewerbungstipps und viele Infos rund um die Themen Berufswahl, Ausbildung und Studium. Berufsportraits stellen von Mädchen eher selten gewählte Berufe wie Werkzeugmacherin und Bestatterin vor. Und wer nach der Schule erstmal andere Wege gehen möchte, findet nützliche Tipps zum Freiwilligen Sozialen Jahr und zu Auslandsaufenthalten. 
 
„Es gibt so viele Themen und Fragen, die Mädchen und junge Frauen an der Schwelle zum Erwachsenwerden bewegen. Der Mädchenmerker gibt in vielen Bereichen einen guten Überblick und sorgt darüber hinaus mit zahlreichen Kontaktadressen dafür, dass sich Mädchen und junge Frauen weiter informieren sowie Unterstützung und Ansprechpartner finden können“, sagt die Verler Gleichstellungsbeauftragte Sabine Heethey. „Somit ist der Mädchenmerker ein praktischer Begleiter für den Alltag, zumal er gleichzeitig als Kalender genutzt werden kann.“  
 
 
Bildzeile: Francesca Hogg, Pia Grundmeier und Anna-Leena Figge (v. l.) haben ihre Berufswahl schon getroffen: Seit dem 1. August sind Francesca Hogg und Pia Grundmeier neue Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Verl, während Anna-Leena Figge seit dem 1. September ein duales Studium (Bachelor of Laws) absolviert. Doch auch über Berufliches hinaus finden die drei jungen Frauen im Mädchenmerker viel Spannendes, Unterhaltsames und Nützliches für ihren Alltag.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...