19. April 2020 / Allgemein

Mal- und Schreibwettbewerb

Einsendeschluss ist der 30. April

Mal- und Schreibwettbewerb der Stadt Verl

Die Coronakrise macht Jung und Alt gleichermaßen zu schaffen. Das gewohnte Leben hat sich in sehr kurzer Zeit stark verändert. Die Schließung der Kitas und Schulen sowie der Sportstätten und Freizeitangebote gehören natürlich zu den Maßnahmen, die Kinder und Jugendliche am meisten betreffen.

Wie erleben sie diese schwierige Zeit? Wie gestalten Mädchen und Jungen den veränderten Alltag? Wie ist es, wochenlang zu Hause alleine zu lernen statt gemeinsam mit den Freunden und Klassenkameraden in der Schule? Was machen Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit? Und welche Gedanken und Sorgen bewegen sie vielleicht gerade?

Zum Thema Corona veranstaltet die Stadt Verl jetzt gemeinsam mit dem „Verler Leben“ einen großen Mal- und Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche. Alle interessierten Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 15 Jahren sind aufgerufen, in einem Bild oder einer Kurzgeschichte zu schildern, wie es ihnen in der Coronakrise geht.

Einsendeschluss ist der 30. April. Der Wettbewerbsbeitrag sollte mit dem Stichwort „Mal und Schreibwettbewerb“ an die Stadt Verl (Paderborner Straße 5, 33415 Verl) geschickt, in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen oder an stadtmarketing@​verl.degemailt werden. Bitte nicht vergessen, Namen und Adresse, Telefonnummer und Alter zu vermerken.

Die schönsten Bilder und besten Geschichten werden veröffentlicht und in den Altersgruppen 6 bis 9 Jahre, 10 bis 12 Jahre und 13 bis 15 Jahre mit jeweils einem 1., 2. und 3. Preis belohnt. Zu gewinnen gibt es Verler Heimat-Gutscheine im Wert von 40, 30 und 20 Euro.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...