19. Mai 2019 / Allgemein

Österwieher Straße: Sperrung und Sicherheitsmaßnahmen werden verschärft

Zusätzlich ist ein Sicherheitsdienst unterwegs

Ende April hat der Kreis Gütersloh nach der Winterpause die Arbeiten zum Ausbau der Österwieher Straße (K42) wieder aufgenommen. Dafür wurde der Abschnitt zwischen dem Reckerdamm und der Bornholter Straße/Henkenstraße voll gesperrt. Trotz entsprechender Beschilderung, Absperrbaken und Schlagbäumen auf beiden Seiten fahren jedoch immer wieder Autofahrerinnen und Autofahrer in den Baustellenbereich hinein und gefährden somit die Mitarbeiter der ausführenden Baufirma erheblich. Auch die Schlagbäume wurde bereits durch durchfahrende Fahrzeuge beschädigt.

Aus diesem Grund wird die Österwieher Straße aus Richtung Verl jetzt bereits kurz hinter dem Reckerdamm komplett gesperrt. Außerdem wird zu unterschiedlichen Zeiten ein Sicherheitsdienst eingesetzt, der jedes Fahrzeug, das unerlaubt in den gesperrten Bereich hineinfährt, zur Anzeige bringt. Passieren dürfen ausschließlich Schulbusse. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 31. Oktober dauern. Umleitungen sind ausgeschildert.

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boris Becker droht keine weitere Strafe in Deutschland
Aus aller Welt

Medienberichten zufolge könnte Boris Becker bald aus Großbritannien nach Deutschland abgeschoben werden. Drohen ihm in seinem Heimatland juristische Konsequenzen?

weiterlesen...
RKI: Viele Klinikeinweisungen wegen Atemwegsinfektionen
Aus aller Welt

Werte so hoch wie sonst bei schweren Grippewellen: Viele Menschen haben mit Atemwegserkrankungen zu kämpfen, manche müssen ins Krankenhaus. Bei Corona bleibt eine klare Trendumkehr aber erst einmal aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...