16. April 2019 / Allgemein

Polizei führte Geschwindigkeitsmessungen durch

Ein Motorradfahrer wurde mit 134 km/h gemessen

Verl (CK) - Am Montag (15.04.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der Sürenheider Straße in der Zeit von 19.20 Uhr bis 20.20 Uhr, Geschwindigkeitsmessungen durch.

Ein Motorradfahrer wurde mit 134 km/h bei erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Neben einem Bußgeld von 240 Euro erwarten den Fahrer ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen zur Absenkung des Geschwindigkeitsniveaus waren fünf weitere Fahrzeugführer zu schnell. Diese mussten ein Verwarngeld zahlen.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken. Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu schwersten Unfallfolgen!

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeieinsatz an Wuppertaler Gymnasium
Aus aller Welt

Erst vor acht Wochen kam es in Wuppertal an einem Gymnasium zu einer Amoktat mit acht Verletzten. Jetzt gab es wieder einen Alarm.

weiterlesen...
Prozess um mutmaßlichen Auftragsmord im Rockermilieu
Aus aller Welt

Ein Mann wird am helllichten Tag in Köln erschossen. Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen Auftragsmord im Rockermilieu. Nun steht der mutmaßliche Auftraggeber vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...