18. Mai 2017 / Allgemein

Richtiger Umgang mit Wespennestern

Tipp

Richtiger Umgang mit Wespennestern


Richtiger Umgang mit Wespennestern
 
Sie ist ein wichtiges Nutztier, doch die wenigsten Menschen mögen sie. Die Rede ist von der Wespe, die jedes Jahr mit Beginn der warmen Tage für viele Anfragen im Fachbereich Sicherheit und Ordnung sorgt. Denn sobald es warm wird, beginnt die Wespenkönigin ein Nest für ihr Volk zu bauen – und das oftmals in der Nähe des Menschen. Wer jedoch weiß, wie man mit den Tieren umgeht, hat von einem Wespennest am Haus oder im Garten wenig zu befürchten.
 
Grundsätzlich sollte man versuchen, sich mit den Tieren zu arrangieren. Denn spätestens im August/September werden die Nester wieder verlassen. Informationsmaterial zum richtigen Umgang mit Wespen liegt im Verler Rathaus aus.
 
Falls es aus gesundheitlichen Gründen (zum Beispiel Allergien) notwendig ist, ein Nest zu beseitigen, müssen sich die Eigentümerinnen und Eigentümer privater Gebäude und Gärten selbst um die Entfernung kümmern und sollten damit am besten einen Fachmann beauftragen. Die Freiwillige Feuerwehr Verl beseitigt Wespennester falls erforderlich ausschließlich an öffentlichen Einrichtungen wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten und Spielplätzen. 
 
Wenn Bienen- oder Hornissennester umgesiedelt werden müssen, muss in jedem Fall vorher die Untere Landschaftsbehörde des Kreises Gütersloh (Thomas Bierbaum, Tel. 05241 / 852712) informiert werden.
 

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auf Sarg der Queen zugerannt: Mann muss in Psychiatrie
Aus aller Welt

Tausende Menschen gingen wenige Tage nach dem Tod der Queen schweigend an ihrem Sarg vorbei, um ihr die letzte Ehre zu erweisen. Ein Mann rannte jedoch auf den Sarg zu. Das hat nun Folgen für ihn.

weiterlesen...
Kondome in Frankreich für junge Leute bald gratis
Aus aller Welt

Die Anti-Baby-Pille und weitere Verhütungsmittel wie eine Spirale gibt es in Frankreich bereits kostenlos für unter 25-Jährige. Nun kündigt Präsident Macron eine «kleine Verhütungsrevolution» an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...