3. Juli 2018 / Allgemein

Schützenfest 2018 Rückblick

St. Hubertus Schützegilde Verl

Schützenfest 2018 Rückblick

***Schützenfest 2018 – Vogelschießen***

Ein schönes Vogelschießen konnten die Schützen und Besucher auf dem Schützenplatz erleben. Michael Hauphoff, stellv. Brudermeister der Schützengilde hatte sich vorgenommen den Adler aus dem Kugelfang zu holen. Mit dem 225. Schuss konnte er das Wappentier sein Eigen nennen. Zu seiner Königin erwählte er seine Frau Nicole. Die Freude war auch der Tochter Jana anzusehen, die heute mit ihren Eltern in der Königskutsche durch Verl fahren wird.

Die Krone sicherte sich Friedhelm Feldmeyer mit dem 18. Schuss. Das Zepter ging an Michael Schmalenstroer mit dem 58. Schuss. Den Apfel erlegte Sascha Großeschallau beim 91. Schuss auf den Adler. Bereits beim 60. Schuss konnte Reiner Meier-to-Krax den rechten Flügel entgegen nehmen. Der linke Flügel ging an Michael Hauphoff mit den 121. Schuss auf das hölzerne Wappentier.

Einige Schütze schossen bis zum Schluss mit Michael mit, ließen ihm aber dann schlussendlich den Vortritt. Die beiden sich aktive Musiker im Verler Musikverein. So wurde Köngin Nicole kurzerhand von zwei Musikern des Musikvereins auf den Schultern in Festzelt hereingetragen.

Text @ Sportschützen St Hubertus Schützengilde Verl

 

Meistgelesene Artikel

Corona: Was gilt ab dem 7. Mai für NRW?
Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen von der Landesregierung

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Freibad wieder geöffnet
Aufklärung

Auch der Dauerkartenverkauf läuft

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Neue Stellenangebote in unserem Jobportal
Karriere

Kreative Allroundtalente gesucht

weiterlesen...
Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: