Wetter | Verl
15,6 °C

Sommerkino mit Komödie "Das Leben ist ein Fest"

Ein Sommerabend, ein kühles Getränk in der Hand, Popcornduft liegt in der Luft – und ein guter Film: Mit diesen Zutaten hat das Verler Sommerkino in den vergangenen beiden Jahren zahlreiche Besucherinnen und Besucher angelockt. Nun heißt es auf der Wiese am Gymnasium zum dritten Mal: „Film ab!“ Am Samstag, 10. August, lädt das Stadtmarketing wieder zum Open-Air-Kinoabend ein. Diesmal darf sich das Publikum auf die französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“ freuen.

Seit Jahrzehnten richtet Max luxuriöse Hochzeiten aus – professionell und routiniert. Doch die Edelhochzeit von Pierre und Héléna in einem Schloss vor den Toren von Paris entwickelt sich für den Profi zusehends zum Albtraum: Das Buffet ist verdorben, die Hochzeitsgesellschaft steht im Stau, der Fotograf benimmt sich daneben, die Band sagt kurzfristig ab und sein Team fällt wegen einer Lebensmittelvergiftung aus. Als dann auch noch Max‘ Frau die Scheidung will und sein Schwager in der Braut die Liebe seines Lebens erkennt, ist das Chaos perfekt. Am liebsten würde er alles hinwerfen – oder gibt es doch noch eine Rettung?

Das Regie-Duo Olivier Nakache und Eric Toledano, das mit „Ziemlich beste Freunde“ einen Riesen-Erfolg feierte, bleibt auch hier seinem Stil treu und präsentiert eine temporeiche Komödie mit spritzig-witzigen Dialogen und romantischen Turbulenzen. Ab 20 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher bei Getränken, Leckerem vom Grill und Musik auf den Kinoabend einstimmen. Gegen 21.15 Uhr, mit Einbruch der Dunkelheit, beginnt dann der Film. Der Eintritt ist frei.

Quelle/Bild: verl.de

Teile diesen Artikel: