11. Dezember 2019 / Allgemein

Sperberweg und Falkenweg ab sofort verkehrsberuhigt

Für das Parken gelten besondere Regeln

verkehrsberuhigter Bereicht

Der Sperberweg und der Falkenweg sind in den vergangenen Wochen endausgebaut worden und werden jetzt als verkehrsberuhigter Bereich ausgeschildert. Für beide Straßen gilt dann – wie in allen verkehrsberuhigten Bereichen – für alle Fahrzeuge Schrittgeschwindigkeit. Der Fußgängerverkehr darf vom Kraftverkehr weder gefährdet noch behindert werden, wenn nötig, muss gewartet werden. Wer zu Fuß geht, darf die Straße in ihrer ganzen Breite benutzen, Kinderspiele sind überall erlaubt. Dabei darf der Fahrverkehr aber nicht unnötig behindert werden.

Auch für das Parken gelten besondere Regeln: Außerhalb der dafür gekennzeichneten Flächen ist das Parken nicht erlaubt, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen und zum Be- oder Entladen. Das heißt, dass künftig nur noch auf den vier dunkel gepflasterten Flächen (zwei im Falkenweg, zwei im Sperberweg) geparkt werden darf, auf dem Rest der Straße jedoch nicht mehr (mit den genannten Ausnahmen).

Meistgelesene Artikel

Junger Kater in der Brissestraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung ist ein grau-braun getigerter Kater als zugelaufen gemeldet worden. Das ca. ein Jahr alte Tier wurde...

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Rollator-Club trifft sich wieder am 23. Februar
Stadt Verl

Unter dem Motto „Bewegung ist die beste Medizin“ trifft sich regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat der...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Studie zu sexualisierter Gewalt bei den Pfadfindern
Aus aller Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Ermittlung wegen versuchten Mordes nach Angriff auf Schüler
Aus aller Welt

Zwei Kinder werden in Duisburg mit einem Messer angegriffen - und retten sich schwer verletzt in eine Grundschule. Der mutmaßliche Täter lässt sich widerstandslos festnehmen. Warum hat er zugestochen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...