16. August 2017 / Allgemein

Stadt Verl hebt amtliche Warnung auf

Stadt Verl hebt amtliche Warnung auf

Stadt Verl hebt amtliche Warnung auf

Stadt Verl hebt amtliche Warnung auf

Vier Wochen nach dem verheerenden Gewittersturm, der im Verler Zentrum erhebliche Schäden angerichtet hatte, hat das Team des Bauhofs inzwischen die Aufräum- und Kontrollarbeiten weitestgehend abgeschlossen. Die am 19. Juli von der Stadt ausgegebene amtliche Warnung an die Bevölkerung wird somit aufgehoben. Lediglich einzelne Teilbereiche wie zum Beispiel im Freibad müssen weiter abgesperrt bleiben, bis auch hier die Reparaturmaßnahmen durchgeführt werden können. Die entstandenen Straßenschäden werden im Laufe des Herbstes behoben. Zurzeit läuft hier die Auftragsvergabe. Bürgerinnen und Bürger, denen bisher noch nicht entdeckte Baum- oder andere Schäden im öffentlichen Raum auffallen, werden gebeten, sich im Fachbereich Tiefbau zu melden (Tel. 961-233), damit das Bauhof-Team auch diese Schäden beheben kann.

Meistgelesene Artikel

Corona: Was gilt ab dem 7. Mai für NRW?
Aktueller Hinweis

Aktuelle Informationen von der Landesregierung

weiterlesen...
Maifeiertag 2020
Allgemein

Maßnahmen der Polizei in Zeiten der geltenden Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Freibad wieder geöffnet
Aufklärung

Auch der Dauerkartenverkauf läuft

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Neue Stellenangebote in unserem Jobportal
Karriere

Kreative Allroundtalente gesucht

weiterlesen...
Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: