10. Mai 2019 / Allgemein

Stadt Verl pachtet Alte Dorfmühle an der Hauptstraße

Presseinfo Stadt Verl

Die Stadt Verl hat die Alte Dorfmühle an der Hauptstraße gepachtet. Mit dem Eigentümer wurde ein entsprechender Vertrag geschlossen, der zunächst bis zum 31. März 2021 gilt und sowohl das leerstehende Gebäude als auch das dazu gehörige zurzeit ungenutzte Gelände rund um die Mühle sowie hinter dem Ölbach umfasst. Eine Sanierung oder Umnutzung innerhalb der nächsten zwei Jahre ist allerdings nicht vorgesehen. „Wir möchten diese Zeit nutzen, um gemeinsam mit dem Eigentümer und dem Rat sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern nach Möglichkeiten zu suchen, wie die Dorfmühle als Baudenkmal erhalten und vielleicht in der Zukunft genutzt werden kann“, sagt Bürgermeister Michael Esken. Dabei solle auch geprüft werden, ob eventuell über das Heimatförderprogramm des Landes NRW Fördermittel generiert werden können. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Eigentümer diese Lösung gefunden haben und nun gemeinsam an Erhalt und Zukunft der Dorfmühle arbeiten werden“, betont Esken. Als Mieterin werde sich die Stadt zudem um die Pflege des Außengeländes kümmern.

Meistgelesene Artikel

Junger Kater in der Brissestraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung ist ein grau-braun getigerter Kater als zugelaufen gemeldet worden. Das ca. ein Jahr alte Tier wurde...

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Rollator-Club trifft sich wieder am 23. Februar
Stadt Verl

Unter dem Motto „Bewegung ist die beste Medizin“ trifft sich regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat der...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Von zwei Autos angefahren: Dreijähriges Kind tot
Aus aller Welt

Ein dreijähriges Kind läuft abends auf die Fahrbahn einer Landstraße - und wird von zwei Autos angefahren. Es stirbt noch an der Unfallstelle.

weiterlesen...
Mehr Wildnis wagen: Privatgärten können Naturparadies werden
Aus aller Welt

An kaum einer Stelle ist es so einfach, etwas für Artenvielfalt und Umwelt zu bewirken: Man muss nur weniger tun, um Gärten lebendiger zu machen. Doch viele tun sich schwer, ein bisschen mehr Wildnis zuzulassen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...