6. Februar 2019 / Allgemein

Stadtverwaltung sucht freiwillige Wahlhelferinnen und -helfer für die Europawahl

am 26. Mai

Logo Stadt Verl

Stadtverwaltung sucht freiwillige Wahlhelferinnen und -helfer für die Europawahl
Ohne die Unterstützung zahlreicher freiwilliger Helferinnen und Helfer ist die Durchführung einer Wahl
nicht möglich. Deshalb sucht die Stadt Verl auch für die Europawahl, die am Sonntag, 26. Mai,
stattfindet, wieder ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -helfer. Bei der Wahl werden im Stadtgebiet 19
Wahllokale einrichten. Darüber hinaus wird es vier Briefwahlvorstände geben, die das Briefwahlergebnis
ermitteln.
Für alle Wahlvorstände – sowohl im Wahllokal als auch bei der Briefwahl – werden jeweils sieben
Wahlhelfer benötigt. Im Einzelnen setzt sich der Wahlvorstand wie folgt zusammen: Wahlvorsteher/in
und Stellvertreter/in, Schriftführer/in und Stellvertreter/in sowie drei Beisitzer/innen. Für die Durchführung
der Wahl sind somit insgesamt rund 160 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -helfer erforderlich.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses werden am Wahltag ebenso im Einsatz sein wie die
örtlichen Parteien. „Wir würden uns aber sehr freuen, wenn sich auch interessierte Bürgerinnen und
Bürger melden, um mitzuhelfen“, so das Team des Wahlamtes. Die Mitglieder der Wahlvorstände sollen
im Regelfall Wahlberechtigte aus Verl sein. Die Ausübung der Tätigkeit ist ehrenamtlich. Als
Entschädigung und Dankeschön für die Mitwirkung wird ein Erfrischungsgeld gezahlt.
Die Wahllokale sind am Wahltag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Anschließend erfolgt die Auszählung der
Stimmen. Wer Interesse an der Mitwirkung als ehrenamtliche Wahlhelferin oder ehrenamtlicher
Wahlhelfer hat, meldet sich im Rathaus bei Mirjam Schieb, Tel. 961-117, E-Mail mirjam.schieb@verl.de.

Meistgelesene Artikel

Sommer im Herbst - Oktober endet mit milden Sonnentagen
Aus aller Welt

Bis zu 27 Grad - und das Ende Oktober. Dafür sorgt in diesem Jahr ein seltenes, aber nicht unbekanntes Wetter-Phänomen.

weiterlesen...
Umwelthilfe fordert Böllerverbot zu Silvester
Aus aller Welt

Wegen der Pandemie fiel die große Böllerei in den vergangenen beiden Jahren vielerorts aus. Das dürfte diesmal anders sein. Umweltschützer appellieren deshalb an Bundesinnenministerin Faeser.

weiterlesen...
Forscher wollen Tasmanischen Tiger zum Leben erwecken
Aus aller Welt

Der letzte Tasmanische Tiger starb 1936. Nun wollen Wissenschaftler den australischen Raubbeutler mittels Gentechnologie wieder zurückbringen. Sogar prominente Investoren unterstützen das Projekt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
Aus aller Welt

Es ist noch dunkel als die Feuerwehr auf der italienischen Insel Ischia wegen eines Unwetters ausrückt. Auf den Straßen liegt Geröll, es regnet in Strömen. Als es hell ist, wird das ganze Ausmaß deutlich.

weiterlesen...
Nasa-Mission «Artemis 1» stellt Entfernungsrekord auf
Aus aller Welt

Die «Orion»-Kapsel hat die bisher längste Distanz für ein für Menschen gemachtes Raumschiff zurückgelegt. Kurz vor dem Rekord war «Orion» auf die Umlaufbahn des Mondes eingeschwenkt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...