8. Oktober 2017 / Allgemein

Städtische Verler Kindertageseinrichtungen tragen Gütesiegel „Ganzheitlich Lernen“

Zwergenland und Kleine Strolche

Städtische Verler Kindertageseinrichtungen tragen Gütesiegel „Ganzheitlich Lernen“

Städtische Verler Kindertageseinrichtungen tragen Gütesiegel „Ganzheitlich Lernen“ 
 
Die städtischen Kindertageseinrichtungen „Im Zwergenland“ und „Kleine Strolche“ sind von der „Gesellschaft Ganzheitliches Lernen e. V.“ zertifiziert worden und tragen ab sofort das Gütesiegel „Ganzheitlich Lernen“. In einer fast dreijährigen Fortbildungs- und Entwicklungsphase für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kitas ging es darum, dass Lernen mehr bedeutet als die bloße Ansammlung von Wissen. Wichtig sind neben der eigentlichen Vermittlung von Wissen auch Aspekte wie Gefühle und Sinneswahrnehmungen. Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes müssen ebenso berücksichtigt werden. Dann gelingt Ganzheitliches Lernen. Susanne Badde, Leiterin der Kindertageseinrichtung „Kleine Strolche“, spricht von „Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Humor“.
 
Schon jetzt sind weitere Fortbildungen zum Thema geplant. Mit „Herzensbildung“ wird die Rezertifizierung in drei Jahren angestrebt.
 
Bildzeile:  Susanne Badde, Leiterin der Kindertageseinrichtung „Kleine Strolche“, und Martin Gürtler, Leiter der Kindertageseinrichtung „Im Zwergenland“, freuen sich über das Gütesiegel.
 

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...

Neueste Artikel

Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen sterben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...
Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...