16. Februar 2019 / Allgemein

Vier Stellplätze für Wohnmobile können ab sofort genutzt werden

mit Stromsäule und Wasser

Logo Stadt Verl

Für alle, die Verl und die Region mit einem Wohnmobil erkunden möchten oder auf der Durchreise einen
Stopp einlegen, hat die Stadt Verl jetzt vier Wohnmobil-Stellplätze eingerichtet. Die Stellplätze liegen auf
dem Parkplatzgelände der Ostwestfalenhalle und sind über die Straße „Alter Postweg“ erreichbar. So
bietet sich die Übernachtungsmöglichkeit vor allem auch für Besucherinnen und Besucher von
Veranstaltungen in der Ostwestfalenhalle an.


Die Nutzung der Stellplätze ist kostenlos. Belegt werden können sie für maximal drei Tage. Für die
jeweils sechs mal zehn Meter großen Stellplätze stehen eine Frischwasser- und eine Stromsäule zur
Verfügung (Nutzung gegen Gebühr). Wer Spülwasser entsorgen möchte, kann sich zu bestimmten
Zeiten an die Hallenwarte der Ostwestfalenhalle wenden, hierzu gibt es ein entsprechendes
Hinweisschild. Chemietoiletten hingegen können nicht entsorgt werden.


Die Stellplätze sind mit Schotterrasen angelegt – allerdings muss der Rasen noch aufgehen – und
wurden vom Bauhof-Team mit Hecken umpflanzt. Wenn die Plätze gut angenommen werden, ist eine
Erweiterung auf acht an gleicher Stelle geplant.

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Fünf Fundkatzen suchen ihr Zuhause
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind fünf Katzen als zugelaufen gemeldet worden. Ein blau-creme gestromter Kater (gefunden am 3....

weiterlesen...
Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Aus aller Welt

Bei Berlinale gewinnt eine Doku über Raubkunst den Hauptpreis. Doch am Tag nach der Gala dreht sich alles um die Vorgänge auf der Bühne - und um die Frage, ob der Kulturbetrieb ein Israel-Problem hat.

weiterlesen...
Fähre sinkt auf dem Nil: Drei tote Arbeiter
Aus aller Welt

Auf dem Nil bei Kairo in Ägypten ist eine Fähre gesunken. Dabei sind drei Menschen gestorben. Nach weiteren Menschen wird noch gesucht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...