3. April 2019 / Allgemein

Zeitschaltuhr der Heizung auf Sommerzeit umstellen

Energiespartipp für den Heizungskeller

Kreis Gütersloh Presseinformation

Ende März wurden die Uhren durch Vorsetzen um eine Stunde auf die Sommerzeit umgestellt. Das hat jeder sicherlich bei allen Uhren im Haus zeitnah vollzogen. Aber hat auch jeder an die Heizung gedacht?
Wer die Zeitschaltuhr der Heizung auf die Sommerzeit umstellt, passt damit die Heiz- und Sparzeiten an und erreicht, dass nur dann geheizt wird, wenn die Wärme im Haus wirklich benötigt wird. „Das Heizen am späten Abend, wenn die Bewohner schon im Bett liegen, wird so vermieden. Das spart Energie und Geld“, erklärt Ursula Thering, Klimaschutzbeauftragte des Kreises Gütersloh. „Wer sich schon mal mit der Heizung beschäftigt, sollte die Laufzeiten insgesamt prüfen“, rät Thering. „Oftmals können individuelle Wochenprogramme eingestellt werden. Und vielleicht kann die Anlage im Sommer auch ganz abgestellt werden.“

Unabhängig von der Zeitumstellung sollte jede Heizung regelmäßig professionell gewartet werden, um eine lange Lebensdauer und einen energieeffizienten Betrieb zu garantieren. Regionale Heizungsmonteure finden Interessierte im Internetportal des Kreises Gütersloh unter www.alt-bau-neu.de/kreis-guetersloh im Bereich „Experten finden“. Neben den Informationen im Internet hält der Kreis im Rahmen seiner Beratungsinitiative ALTBAUNEU aktuelle Broschüren und eine kostengünstige 90-minütige Heizungsberatung vor Ort durch einen neutralen Energieexperten bereit. Wer sich für das ALTBAUNEU-Angebot interessiert, kann sich bei der Koordinierungsstelle des Kreises Gütersloh unter Tel. 05241/85-2762 oder per Mail an Ursula.Thering@gt-net.de melden.

Bildzeile:
Energiespartipp: Jetzt an die Umstellung der Heizung auf Sommerzeit denken. Das spart Energie und Geld. Unabhängig von der Umstellung der Zeitschaltuhr garantiert eine regelmäßige professionelle Wartung einen effizienten Betrieb der Anlage.  Foto: Intelligent heizen/VdZ

 

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Riesenwelle trifft Kreuzfahrtschiff - Gast stirbt
Aus aller Welt

Das Unglück ereignet sich, als die «Viking Polaris» vor Argentinien einen Sturm durchfährt. Vier Passagiere werden verletzt. Das Schiff selbst nimmt nur begrenzt Schaden und kann weiterfahren.

weiterlesen...
Weniger Geburten durch Belastungen der Pandemie
Aus aller Welt

2022 kamen rund acht Prozent weniger Neugeborene auf die Welt als noch im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Statistiker sehen dafür vor allem die Corona-Pandemie und die Impfstrategie als Ursache.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kitas: Info-Tag mit individuellen Terminen
Allgemein

Am 02. Oktober ist Informationstag

weiterlesen...
Saisonende und Hundeschwimmen
Allgemein

Ende der Verler Freibad-Saison

weiterlesen...