26. Juni 2022 / Aus aller Welt

10.000 Hindus bei großer Prozession in Hamm

Hamm ist eines der größten Zentren für Hindus in Europa. Höhepunkt des Tempelfestes ist die große Prozession.

Große Hindu-Prozession in Hamm.

10.000 Hindus haben am Sonntag den Haupttag des Jahresfestes des Sri Kamadchi Ampal Tempels in Hamm gefeiert. Die Prozession um den bedeutenden Tempel verlief friedlich und ohne größere Zwischenfälle, wie ein Sprecher der hinduistischen Gemeinde in Deutschland mitteilte.

Bei der Prozession wird die Statue der Göttin Kamadchi von Gläubigen um den Tempel getragen - begleitet von Blumen und Gesang.

Nach Aussagen des Priesters Siva Sri Arumugam Paskarakurukkal und des Chefs der Veranstaltungsfirma war im Vorhinein mit 15.000 bis 18.000 Menschen aus mehreren europäischen Ländern geplant worden. Mit 10.000 blieb die Besucherzahl hinter diesen Erwartungen zurück. Dennoch sei man sehr zufrieden mit dem Umzug, teile der Sprecher mit. Immerhin seien es weit mehr Teilnehmer als in den letzten beiden Jahren gewesen, wo wegen der Corona-Pandemie nur im kleinen Rahmen gefeiert werden konnte.

Im Raum Hamm leben dem Priester Paskarakurukkal zufolge um die 300 Hindus. Wegen des bedeutenden Tempels ist die 180 000-Einwohner-Stadt eines der größten Zentren für Hindus in Europa.


Bildnachweis: © Roland Weihrauch/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Aus aller Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
Aus aller Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Aus aller Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
Aus aller Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...