26. Juni 2023 / Aus aller Welt

13-stöckiges Gebäude in Alexandria eingestürzt

Viele Gebäude in Äpypten werden ohne behördliche Genehmigung gebaut. Die Kontrollen sind lax, so sind Einstürze fast unvermeidlich.

Mitglieder des ägyptischen Zivilschutzes bei den Überresten des eingestürzten 13-stöckigen Wohngebäudes in Alexandria.
von dpa

In der ägyptischen Küstenstadt Alexandria ist ein 13 Stockwerke hohes Wohngebäude eingestürzt. Der Nachrichtensender Al-Arabija zeigte am Montag Feuerwehrleute vor einem Trümmerberg in einer Wohngegend. Über mögliche Todesopfer oder Verletzte gab es zunächst keine Angaben. Örtliche Medien berichteten, dass sich im Erdgeschoss des Hauses ein Supermarkt befand.

Alexandrias Gouverneur Mohammed al-Scharif sagte, vor dem Einsturz sei an dem Gebäude ein «vertikaler Spalt» entstanden. Die Wohnungen seien als Sommerunterkünfte genutzt worden. Für den Bau des obersten Stockwerks gab es offenbar keine Genehmigung, weshalb es bereits eine Anordnung gegeben habe, dieses abtragen zu lassen.

Dass Gebäude einstürzen, ist in Ägypten nicht ungewöhnlich. In dem nordafrikanischen Land werden jedes Jahr unzählige Gebäude ohne Genehmigungen gebaut. Bauherren verstoßen dabei häufig auch gegen technische Auflagen zur Sicherheit. Grund dafür ist auch eine eher laxe Aufsicht der Behörden. Die Regierung versuchte in vergangenen Jahren verstärkt, gegen die illegale Bauten vorzugehen.


Bildnachweis: © Stringer/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Immer weniger Nandus im Norden zu sehen
Aus aller Welt

Vor einigen Jahren galten sie als Plage. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer im Norden einen Nandu in freier Wildbahn entdeckt.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem Unfall mit zwei toten Frauen in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Immer weniger Nandus im Norden zu sehen
Aus aller Welt

Vor einigen Jahren galten sie als Plage. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer im Norden einen Nandu in freier Wildbahn entdeckt.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem Unfall mit zwei toten Frauen in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...