3. Juni 2021 / Aus aller Welt

18-Jähriger auf Seitenstreifen der A96 getötet

Eine Panne auf der Autobahn hat einem jungen Mann in Bayern das Leben gekostet. Er wartete mit seinem Beifahrer auf dem Seitenstreifen auf Hilfe - und wurde dort von einem Lastwagen angefahren.

Der tödlische Unfall ereignete sich vor der Ausfahrt Bad Wörishofen.

Ein Lkw hat auf der Autobahn 96 in Bayern einen nach einer Panne auf dem Seitenstreifen stehenden 18-Jährigen erfasst und tödlich verletzt. Der Unfall ereignete sich vor der Ausfahrt Bad Wörishofen, der junge Mann starb noch vor Ort, wie die Polizei am Morgen mitteilte.

Der 18-Jährige und sein 21 Jahre alter Beifahrer seien am Mittwochnachmittag wegen der Panne auf den Seitenstreifen gefahren, hätten ein Warndreieck aufgestellt und außerhalb des Autos gewartet.

Aus zunächst ungeklärten Gründen kam der Lastwagen vom rechten Fahrstreifen ab, krachte in das Heck des abgestellten Autos erfasste danach den jungen Mann. Der Beifahrer und der Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Die Autobahn war in Richtung München mehrere Stunden vollgesperrt.


Bildnachweis: © Stefan Puchner/dpa/Archiv
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Martina Drosten gewinnt bei DANKE-Auslosung der Sparlotterie Erlebnisgutschein von Jochen Schweizer
Good Vibes

Sparlotterie verbindet sparen, Gemeinnütziges in der Region und die Chance auf Preise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Heilpflanzen: Der ungehobene, bedrohte Schatz der Medizin
Aus aller Welt

Natürlich, preiswert, wirksam: Heilpflanzen sind Forschenden zufolge eine riesige Chance für die Medizin. Doch man müsse diese Ressourcen besser erforschen, statt sie zu vernichten.

weiterlesen...
RTL plant Wegfall von 700 Stellen bei Gruner + Jahr
Aus aller Welt

Nach dem Zusammenschluss von RTL und den Magazinen von Gruner + Jahr schaute sich der TV-Konzern die Zeitschriftentitel genauer an. In jedem Fall bedeutet das auch Stellenabbau.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heilpflanzen: Der ungehobene, bedrohte Schatz der Medizin
Aus aller Welt

Natürlich, preiswert, wirksam: Heilpflanzen sind Forschenden zufolge eine riesige Chance für die Medizin. Doch man müsse diese Ressourcen besser erforschen, statt sie zu vernichten.

weiterlesen...
RTL plant Wegfall von 700 Stellen bei Gruner + Jahr
Aus aller Welt

Nach dem Zusammenschluss von RTL und den Magazinen von Gruner + Jahr schaute sich der TV-Konzern die Zeitschriftentitel genauer an. In jedem Fall bedeutet das auch Stellenabbau.

weiterlesen...