5. November 2021 / Aus aller Welt

35-Jähriger rast mit 221 km/h durch den Hamburger Elbtunnel

Im Tunnel sind 80 Stundenkilometer erlaubt. Ein 35-jähriger Autofahrer hat das Tempolimit allerdings ignoriert und kräftig auf die Tube gedrückt. Das hat Folgen für ihn.

Zufahrt auf der Autobahn 7 in den Elbtunnel.

Ein 35-jähriger Autofahrer ist am Freitag um kurz nach Mitternacht mit 221 Kilometer pro Stunde durch den Hamburger Elbtunnel gerast. Erlaubt sind auf der Autobahn 7 dort 80 Kilometer pro Stunde.

Zunächst hatte der Fahrer eine Zivilstreife der Polizei mit Videoüberwachung überholt, teilten die Ermittler mit. Daraufhin begannen die Beamten ihre Messung.

Mit Einfahrt in den Elbtunnel beschleunigte der Fahrer seinen 245 PS starken Wagen zunächst auf über 170 km/h. Nach dem Überholen zweier Kastenwagen drückte der 35-Jährige weiter aufs Gaspedal und erreichte noch im Tunnel die dokumentierten 221 km/h, wie es hieß. Die Beamten hielten den Raser schließlich an und überprüften ihn. Den Fahrer erwarten ein Bußgeld von mindestens 1200 Euro, ein dreimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte im Fahreignungsregister.


Bildnachweis: © Daniel Reinhardt/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Umwelthilfe fordert Böllerverbot zu Silvester
Aus aller Welt

Wegen der Pandemie fiel die große Böllerei in den vergangenen beiden Jahren vielerorts aus. Das dürfte diesmal anders sein. Umweltschützer appellieren deshalb an Bundesinnenministerin Faeser.

weiterlesen...
Forscher wollen Tasmanischen Tiger zum Leben erwecken
Aus aller Welt

Der letzte Tasmanische Tiger starb 1936. Nun wollen Wissenschaftler den australischen Raubbeutler mittels Gentechnologie wieder zurückbringen. Sogar prominente Investoren unterstützen das Projekt.

weiterlesen...
Costa Rica beendet Suche nach Flugzeug von McFit-Gründer
Aus aller Welt

Rainer Schaller baut sich ein Fitnessimperium auf, als Rechteinhaber gerät er aber auch wegen der Loveparade-Katastrophe in die Schlagzeilen. Dann verunglücken er und seine Familie in einem Privatjet.

weiterlesen...

Neueste Artikel

First Lady stellt Weihnachtsdekoration im Weißen Haus vor
Aus aller Welt

Es leuchtet, funkelt und glitzert im Weißen Haus: 77 Weihnachtsbäume wurden aufgestellt und mehr als 83.000 Weihnachtslichter angebracht. Die Dekoration steht in diesem Jahr unter dem Motto «We the People».

weiterlesen...
Fernseher schlägt Handy - wenn Kinder Medien konsumieren
Aus aller Welt

Fernseher aus, Handy weg - das kann Ärger geben, schon mit den Kleinsten. Wieviel Zeit Kinder mit und vor Medien verbringen, sollte eine neue Studie klären. Sind die Sorgen der Eltern berechtigt?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

First Lady stellt Weihnachtsdekoration im Weißen Haus vor
Aus aller Welt

Es leuchtet, funkelt und glitzert im Weißen Haus: 77 Weihnachtsbäume wurden aufgestellt und mehr als 83.000 Weihnachtslichter angebracht. Die Dekoration steht in diesem Jahr unter dem Motto «We the People».

weiterlesen...
Fernseher schlägt Handy - wenn Kinder Medien konsumieren
Aus aller Welt

Fernseher aus, Handy weg - das kann Ärger geben, schon mit den Kleinsten. Wieviel Zeit Kinder mit und vor Medien verbringen, sollte eine neue Studie klären. Sind die Sorgen der Eltern berechtigt?

weiterlesen...