29. Dezember 2022 / Aus aller Welt

5 Tote und mehr als 30 Verletzte bei Unfall in Südkorea

Nach dem Zusammenstoß eines Busses mit einem Lastwagen bricht ein Feuer aus. Es gibt zahlreiche Tote und Verletzte.

Nach dem Unfall brach ein Feuer aus.
von dpa

Bei einem Verkehrsunfall mit anschließendem Feuer auf einer Hochstraße mit Lärmschutzabdeckung in Südkorea sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Weitere 37 Personen seien verletzt worden, drei von ihnen schwer, berichteten südkoreanische Fernsehsender und die nationale Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die Feuerwehr. Die Schwerverletzten hätten Verbrennungen und eine Rauchvergiftung erlitten.

Fernsehbilder zeigten, wie Flammen und dichter schwarzer Rauch aus der tunnelartigen Abdeckung der Straße in der südlich von Seoul liegenden Stadt Gwacheon aufstiegen. Die Rettungskräfte hätten die Todesopfer aus den Fahrzeugen geborgen.

Das Feuer breitete sich den Berichten zufolge nach dem Zusammenstoß eines Busses mit einem Lastwagen aus. Wie viele Menschen in den beiden Fahrzeugen saßen, war zunächst unbekannt. Mehr als 40 Fahrzeuge wurden durch das Feuer zerstört. Es konnte nach mehr als zwei Stunden gelöscht werden.


Picture credit: © -/YNA/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Übersicht über aktuelle Baustellen
Stadt Verl

Wann, wo und wie lange? Hier finden Sie Informationen über aktuelle Verkehrsbaustellen im Stadtgebiet. So können Sie...

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewitter mit Unwetter-Potenzial in der neuen Woche
Aus aller Welt

Feuchtwarme Luftmassen dürften in den kommenden Tagen vielerorts für reichlich Blitze und Donner in Deutschland sorgen. Vor allem am Dienstag könnte es in der Mitte ungemütlich werden.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gewitter mit Unwetter-Potenzial in der neuen Woche
Aus aller Welt

Feuchtwarme Luftmassen dürften in den kommenden Tagen vielerorts für reichlich Blitze und Donner in Deutschland sorgen. Vor allem am Dienstag könnte es in der Mitte ungemütlich werden.

weiterlesen...
Wartende Fußgänger an Ampel bei Unfall getötet
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall in Nürtingen ermittelt die Polizei: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Auto ungebremst in wartende Fußgänger an einer Ampel rast?

weiterlesen...