27. Dezember 2022 / Aus aller Welt

ADAC rechnet vor allem an Neujahr mit vielen Staus

Am 1. Januar gehen in einigen Bundesländern die Weihnachtsferien zu Ende. Autofahrer müssen daher mit Staus auf Autobahnen rechnen.

Autos stehen auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München im Stau. Am Neujahrstag müssen Urlauber mit Staus und Verkehrsbehinderungen rechnen (Archivbild).

Wer zum Jahreswechsel im Auto unterwegs ist, muss nach ADAC-Einschätzung vor allem an Neujahr mit Staus auf deutschen Autobahnen rechnen. Grund sei das Ende der Ferien in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen, teilte der Verband am Dienstag mit. Vor allem am Nachmittag sei deshalb mit Staus in Deutschland zu rechnen.

An Silvester rechne man dagegen nicht mit größeren Verzögerungen - abgesehen von Autobahnen und Fernstraßen in Richtung Alpenraum. Dort sollten Winterurlauber auch am 31. Dezember mehr Zeit auf den Straßen einplanen, rät der Verband. Auf der Tauernautobahn und der Brennerroute in Österreich könne es genauso zu Staus kommen wie auf der Gotthardroute in der Schweiz. Grenzkontrollen könnten zusätzlich Geduld von Autofahrern erfordern.


Picture credit: © Marijan Murat/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Nächster Hobbymarkt am 7. Januar
Veranstaltung

Erneut ohne Geflügelhandel

weiterlesen...

Neueste Artikel

Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen sterben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...
Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Chaos durch Schneestürme in Osteuropa
Aus aller Welt

Der Winter ist zurück und hat in einigen östlichen Ländern für Unfälle und Stromausfälle gesorgt. In Polen sterben mindestens zwei Menschen.

weiterlesen...
Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...