8. Juli 2022 / Aus aller Welt

Autofahrer übersieht Zug: 18-Jähriger schwer verletzt

Ein jugendlicher Autofahrer hat beim Abbiegen einen heranrollenden Zug übersehen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der mit einem Zug kollidierte Wagen: Der Fahrer wurde schwer verletzt.
von dpa

Bei einem Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang ist bei Siegen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 18-Jährige hatte beim Abbiegen in Bad Laasphe einen heranfahrenden Zug übersehen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, schleuderte sein Auto bei dem Zusammenstoß zurück auf die Landstraße. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik. Die acht Fahrgäste und der Lokführer wurden nicht verletzt. Der Zug war am Donnerstagabend auf der Strecke Bad Laasphe nach Erndtebrück unterwegs. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.


Bildnachweis: © -/Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Sprechstunde der AWO-Wohnberatung am 24. April
Stadt Verl

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten...

weiterlesen...
Zwei Kater an der Marienstraße zugelaufen
Stadt Verl

Der Stadtverwaltung sind zwei schwarz-weiße Kater als zugelaufen gemeldet worden. Beide Tiere sind ca. eineinhalb Jahre...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sondengänger: Die Jäger der verlorenen Schätze
Aus aller Welt

Als Raubgräber gefürchtet, als Helfer der Archäologie geschätzt - während der Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Schatzsucher mit Metalldetektor deutlich erhöht. Das Hobby hat seine Tücken.

weiterlesen...
Bundesweiter Flickenteppich beim Blitzermarathon
Aus aller Welt

Auch in diesem Jahr jagt die Polizei bei Blitzermarathon und Speedweek Raser. Doch längst nicht alle Bundesländer nehmen an der europaweiten Aktion teil.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sondengänger: Die Jäger der verlorenen Schätze
Aus aller Welt

Als Raubgräber gefürchtet, als Helfer der Archäologie geschätzt - während der Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Schatzsucher mit Metalldetektor deutlich erhöht. Das Hobby hat seine Tücken.

weiterlesen...
Bundesweiter Flickenteppich beim Blitzermarathon
Aus aller Welt

Auch in diesem Jahr jagt die Polizei bei Blitzermarathon und Speedweek Raser. Doch längst nicht alle Bundesländer nehmen an der europaweiten Aktion teil.

weiterlesen...