23. Juni 2023 / Aus aller Welt

Bis 50 Grad - Warnung in Pakistan vor gefährlicher Hitze

Temperaturen wie in einem «brennenden Ofen», keine Menschen mehr auf den Straßen: In Pakistan dürfte die extreme Hitzewelle noch bis Ende der Woche anhalten. Die Behörden geben Warnungen aus.

Verkäufer und Rikscha-Fahrer schlafen an einem heißen Sommermorgen in Karachi im Freien.
von dpa

In Pakistan haben Behörden am Freitag vor gefährlicher Hitze gewarnt. In einer Ansprache im Live-Fernsehen mahnte Idrees Mehsud, Sprecher der Nationalen Katastrophenbehörde, die Leute an, möglichst zu Hause zu bleiben und die Sonne zu meiden.

Große Teile Pakistans kämpfen derzeit mit einer Hitzewelle, die noch bis Ende der Woche anhalten soll. Den höchsten gemessenen Wert erreichte die Stadt Naukundi in der Provinz Baluchistan, wo das Thermometer auf bis zu 50 Grad kletterte. «Straßen und Märkte sind tagsüber völlig leergefegt», sagte ein Bewohner der Stadt im Gespräch der Deutschen Presse-Agentur. Ein anderer Einwohner sprach von Temperaturen wie in einem «brennenden Ofen».

In der Hauptstadt Islamabad, wo die Temperaturen ebenfalls bei über 40 Grad liegen, meldete die städtische Energiebehörde vermehrt Störungen im Stromnetz durch den erhöhten Bedarf nach Klimaanlagen.

Hohe Temperaturen sind in vielen Teilen Pakistans während des Sommers nicht ungewöhnlich, aber seit einigen Jahren überrollen immer wieder regelrechte Hitzewellen das Land. Experten machen den Klimawandel für die steigende Zahl an extremen Wetterereignissen in Pakistan verantwortlich.


Bildnachweis: © Fareed Khan/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Mietobergrenzen im Kreis Gütersloh zum 1. Juli
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Mietobergrenzen für Bezieher von Bürgergeld und von Sozialhilfe werden zum 1. Juli angepasst. Dabei...

weiterlesen...
Spazieren hilft gegen Kreuzschmerzen
Aus aller Welt

Rückenschwimmen, Krafttraining oder Pilates: Um ihre Kreuzschmerzen zu lindern, versuchen Menschen vieles. Eine Studie aus Australien kommt zum Ergebnis, dass schon einfaches Spazieren helfen kann.

weiterlesen...
130 Einsatzkräfte auf dem Weg nach Gelsenkirchen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Wenn heute Abend Georgien auf Portugal trifft, sind bereits 130 Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh vor...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stichfeste Fakten zu bekannten Mücken-Mythen
Aus aller Welt

Laue Sommernächte - es ist die Zeit der Mücken. Hilft es, wenn das Licht aus ist oder ein Kokos-Duft auf dem Tisch steht? Manches ist Fakt - anderes nur Mythos.

weiterlesen...
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stichfeste Fakten zu bekannten Mücken-Mythen
Aus aller Welt

Laue Sommernächte - es ist die Zeit der Mücken. Hilft es, wenn das Licht aus ist oder ein Kokos-Duft auf dem Tisch steht? Manches ist Fakt - anderes nur Mythos.

weiterlesen...
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
Aus aller Welt

Die Schwiegertochter von König Charles plant den zweiten Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose. Sie will beim Tennisturnier in Wimbledon dabei sein. Geht es bei den Royals nach schweren Monaten aufwärts?

weiterlesen...