8. Januar 2022 / Aus aller Welt

Booster schützt Ältere zu 90 Prozent vor schwerem Verlauf

Wie sicher ist die Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus nach drei Monaten? Ziemlich sicher, zeigt eine aktuelle Analyse aus Großbritannien. Auch bei einer Infektion mit der Omikron-Variante.

Einer aktuellen Analyse zufolge ermöglicht eine dritte Impfung gegen das Coronavirus auch bei einer Infektion mit der Omikron-Variante einen hohen Schutz vor einem schweren Verlauf.
von dpa

Booster-Impfungen gegen das Coronavirus bieten Senioren einer aktuellen Analyse zufolge auch bei einer Infektion mit der Omikron-Variante einen hohen Schutz vor einem schweren Verlauf.

Drei Monate nach der Drittimpfung liegt der Schutz vor Einlieferung ins Krankenhaus bei rund 90 Prozent, wie die britische Gesundheitsbehörde UKHSA zu Beginn des Wochenendes mitteilte. Nach nur zwei Impfdosen liege der Schutz vor schweren Verläufen drei Monate nach der Impfung bei rund 70 Prozent, nach sechs Monaten noch bei 50 Prozent.

Der Schutz vor einer Corona-Infektion mit milden Symptomen lag auf Omikron bezogen drei Monate nach der Booster-Impfung noch bei rund 30 Prozent.

Für die Studie wertete die britische Behörde die Daten von Senioren ab 65 Jahren aus, bei denen die Booster-Impfung bereits einige Monate zurücklag. Auch in Großbritannien werden für die Booster-Impfungen, die im vergangenen Herbst starteten, in allen Altersgruppen die Impfstoffe von Biontech und Moderna verwendet.


Bildnachweis: © Christian Charisius/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Die New Yorker High Line wird 15 Jahre alt
Aus aller Welt

Einst eine Hochbahntrasse, ist die High Line inzwischen ein blühender Park und eine der Top-Touristenattraktionen New Yorks. Jetzt wird das Projekt 15 Jahre alt - und hat weltweit Nachahmer gefunden.

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Technischer Zeichner / Technischer Produktdesigner (m/w/d)
Job der Woche

Karriere Start bei der Johannes Lübbering GmbH aus Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vermisste und ein Toter nach Unwetter in der Schweiz
Aus aller Welt

Unwetter haben in der Schweiz teils schwere Zerstörungen angerichtet. Der weltberühmte Touristenort Zermatt war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Eine Person wurde nun tot geborgen.

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vermisste und ein Toter nach Unwetter in der Schweiz
Aus aller Welt

Unwetter haben in der Schweiz teils schwere Zerstörungen angerichtet. Der weltberühmte Touristenort Zermatt war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Eine Person wurde nun tot geborgen.

weiterlesen...
Geflohener Doppelmörder in Brandenburg gefasst
Aus aller Welt

Wegen zweifachen Mordes sitzt ein Mann seit Jahren in Haft. Manchmal darf er das Gefängnis verlassen - das nutzte er zur Flucht. Doch die währt nicht lang.

weiterlesen...