26. Oktober 2021 / Aus aller Welt

Christliche Gebetsrolle seit mehr als 500 Jahren erhalten

Die seltene englische Gebetsrolle gehörte vermutlich einem wohlhabenden Pilger. Sie gibt Einblick in Rituale, die wohl im 16. Jahrhundert in der ostenglischen Grafschaft Norfolk stattgefunden haben.

Fachleuten zufolge existieren nur noch einige Dutzend solcher Gebetsrollen weltweit.

Forscher in England haben eine rund 500 Jahre alte, seltene englische Gebetsrolle entdeckt und erforscht.

«Das Überleben einer so besonderen Rolle über 500 Jahre ist außergewöhnlich», sagte der Kunsthistoriker Gail Turner, der seine Untersuchungen zu dem Objekt in der Zeitschrift der British Archaeological Association veröffentlichte. Während der Reformation seien solche Rollen, die für ihre Besitzer sehr wichtige Inspiration zum Beten gewesen seien, oft entsorgt worden. Fachleuten zufolge sollen nur noch einige Dutzend davon weltweit existieren.

«Die Studie stellt die christliche Ergebenheit im mittelalterlichen England dar», schreibt Turner. Die rund einen Meter lange, mit Texten und Zeichnungen versehene Gebetsrolle habe mutmaßlich einem wohlhabenden Pilger gehört, bevor sie in den 1970er Jahren von einem privaten Sammler gekauft worden sei. Abnutzungsmerkmale zeigten, dass die Rolle von ihrem Besitzer geküsst oder regelmäßig berührt worden sei - eine gängige Praxis mit diesen Objekten.

Das Stück gebe Einblick in Rituale, die im 16. Jahrhundert an einem großen, unter dem Namen «Rood» bekannten Kruzifix in dem mittlerweile zerstörten Kloster Bromholm Priory in der ostenglischen Grafschaft Norfolk stattgefunden haben müssten. Pilger sollen dorthin gewandert sein, da der «Rood» ein Stück des Kreuzes beinhalten soll, an dem Jesus gekreuzigt wurde.


Bildnachweis: © Gail Turner/British Archaeological Association/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Sender Straße gesperrt
Aktueller Hinweis

Ersatzhaltestellen für Busverkehr

weiterlesen...
Hoodies von Druckerei Schmelter
Good Vibes

Droste-Haus in Verl freut sich über Spende

weiterlesen...
Martina Drosten gewinnt bei DANKE-Auslosung der Sparlotterie Erlebnisgutschein von Jochen Schweizer
Good Vibes

Sparlotterie verbindet sparen, Gemeinnütziges in der Region und die Chance auf Preise

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Er hätte bremsen können» - Prozess nach Berliner Todesfahrt
Aus aller Welt

Ein Auto rast in Fußgängergruppen, die zwischen Gedächtniskirche und Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin unterwegs sind. Erst ein Schaufenster stoppt die Fahrt. Nun steht ein 29-Jähriger vor Gericht.

weiterlesen...
RTL plant Wegfall von 700 Stellen bei Gruner + Jahr
Aus aller Welt

Nach dem Zusammenschluss von RTL und den Magazinen von Gruner + Jahr schaute sich der TV-Konzern die Zeitschriftentitel genauer an. In jedem Fall bedeutet das auch Stellenabbau.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Er hätte bremsen können» - Prozess nach Berliner Todesfahrt
Aus aller Welt

Ein Auto rast in Fußgängergruppen, die zwischen Gedächtniskirche und Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin unterwegs sind. Erst ein Schaufenster stoppt die Fahrt. Nun steht ein 29-Jähriger vor Gericht.

weiterlesen...
RTL plant Wegfall von 700 Stellen bei Gruner + Jahr
Aus aller Welt

Nach dem Zusammenschluss von RTL und den Magazinen von Gruner + Jahr schaute sich der TV-Konzern die Zeitschriftentitel genauer an. In jedem Fall bedeutet das auch Stellenabbau.

weiterlesen...