26. Februar 2022 / Aus aller Welt

Deutscher Weltrekord-Slackliner in Neu Delhi

Er hat schon einige Rekorde auf der Slackline aufgestellt: Jetzt zeigte Alexander Schulz in Neu Delhi, wie schwindelfrei er ist.

Alexander Schulz läuft in 30 Metern Höhe in Neu Delhi vor dem Palast und UNESCO-Weltkulturerbe Red Fort über die Slackline.

In 30 Metern Höhe ist der Deutsche Alexander Schulz über eine Slackline vor dem Palast Red Fort in Indiens Hauptstadt Neu Delhi gelaufen. Der Rekord-Slackliner aus Bayern lief bei einer Veranstaltung der deutschen Botschaft zu 75 Jahren Unabhängigkeit Indiens. Auch eine Slacklinerin und ein Slackliner aus Indien waren dabei.

Schulz steht mit dem Slacklinen bereits im Guinness-Buch der Rekorde. 2020 lief er demnach zusammen mit dem Brasilianer Rafael Zugno Bridi auf der längsten Slackline über einem aktiven Vulkan. Über dem immer mal wieder ausbrechenden Mount Yasur des Inselstaats Vanuatu im Südpazifik war die Slackline auf 261 Metern Länge und auf einer Höhe von 42 Meter angebracht.

2021 lief er demnach die längste Slackline mit verbundenen Augen. Sie war 1,7 Kilometer lang und 800 Meter hoch über den Cañón del Sumidero in Mexiko. Seit seinem Abitur 2011 konzentriert Schulz sich laut seiner Internetseite ganz aufs Slacklinen.


Bildnachweis: © Azra Sadr/Deutsche Botschaft Neu Delhi/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Aus aller Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
Aus aller Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verbreitung akuter Atemwegserkrankungen außergewöhnlich hoch
Aus aller Welt

Die Grippewelle in Deutschland hat dieses Mal früh begonnen. Doch auch andere Atemwegserkrankungen führen zu auffällig vielen Arztbesuchen, meldet das RKI.

weiterlesen...
Steigende Energiepreise machen Tierbestattungen teurer
Aus aller Welt

Nach dem Tod eines geliebten Haustieres entscheiden sich viele Besitzer, das Tier einäschern und bestatten zu lassen. Auch dort machen sich inzwischen Preissteigerungen bemerkbar.

weiterlesen...