10. Februar 2022 / Aus aller Welt

Diamant «Enigma» für rund 3,7 Millionen Euro versteigert

Ein seltener schwarzer Stein - rätselhaft wie sein Namen. Das Auktionshaus Sotherby in London hat ihn für sehr viel Geld versteigern können.

Der 555,55 Karat schwere Diamant wurde versteigert.

Ein seltener und besonders großer schwarzer Diamant ist bei einer Auktion in London für umgerechnet rund 3,7 Millionen Euro versteigert worden. Der 555,55 Karat schwere Stein «Enigma» sei der größte geschliffene Diamant, der je versteigert worden sei, teilte das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch mit.

Der Käufer wollte demnach mit Kryptowährung bezahlen. Der Carbonado sei einer der größten geschliffenen Diamanten der Welt.

Neben der Größe mache auch die Herkunft den naturfarbenen Edelstein zur Seltenheit, teilte das Auktionshaus weiter mit. Im Gegensatz zu den meisten Diamanten, die tief in der Erde bei hohen Temperaturen und unter großem Druck entstanden sind, kommen Carbonados in Sedimentablagerungen nahe oder auf der Erdoberfläche vor. Dies und ihre besondere Zusammensetzung deuteten auf mögliche extraterrestrische Ursprünge hin, entweder von Meteoriteneinschlägen oder von diamanthaltigen Asteroiden, die mit der Erde kollidiert seien, hieß es weiter.


Bildnachweis: © Kamran Jebreili/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tote bei Gewalttaten im Umfeld von Hochschulen in den USA
Aus aller Welt

Zwei Schauplätze, Tausende Kilometer voneinander entfernt: In den USA sind mehrere Menschen Gewalttaten auf oder nahe dem Campus von Universitäten zum Opfer gefallen.

weiterlesen...
Journalist und Sprachkritiker Wolf Schneider gestorben
Aus aller Welt

Was ist gutes Deutsch? Wolf Schneider hatte in seinen Büchern die Antwort parat. Er zählte zu den bekanntesten Journalisten des Landes, bildete Generationen von Medienschaffenden aus. Nun ist er gestorben.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden
Aus aller Welt

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

weiterlesen...
Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Aus aller Welt

Der Semeru auf der indonesischen Insel Java speit wieder verstärkt, nun ist der Vulkan in der von Naturkatastrophen gebeutelten Region erneut ausgebrochen.

weiterlesen...