18. Februar 2024 / Aus aller Welt

Drei tote Kinder in Bristol: Frau festgenommen

Drei Kinder müssen in Bristol für tot erklärt werden. Die vermeintliche Täterin scheint schon gefasst zu sein.

Wegen des Tods dreier Kinder in der englischen Stadt Bristol steht eine Frau unter Mordverdacht.
von dpa

Wegen des Tods dreier Kinder in der englischen Stadt Bristol steht eine Frau unter Mordverdacht. Die Polizei sei alarmiert worden. «Tragischerweise wurden drei junge Kinder im Gebäude kurze Zeit später für tot erklärt», teilte die Avon and Somerset Police mit. «Eine 42-jährige Frau wurde wegen Mordverdachts festgenommen und ist in Polizeigewahrsam im Krankenhaus.»

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Fall für sich stehe und es keine Gefahr für die Nachbarschaft gebe. «Das ist ein unglaublich tragischer und herzzerreißender Fall, bei dem leider drei Kinder gestorben sind», teilte die Polizei mit.

In den nächsten Tagen könnten Anwohner mit einer verstärkten Polizeipräsenz rechnen. Die Ermittler schalteten auch die Polizeiaufsichtsbehörde IOPC (Independent Office for Police Conduct) ein, weil es laut Mitteilung schon vorher einen Kontakt zur Polizei gegeben hatte.


Bildnachweis: © Ben Birchall/PA Wire/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zweiter Mensch nach Kuh-Kontakt mit Vogelgrippe infiziert
Aus aller Welt

In den USA grassiert bei Milchkühen die Vogelgrippe. Im April meldeten US-Behörden eine erste Übertragung auf dem Menschen. Nun hat sich ein weiterer Mitarbeiter eines Milchbauernhofs infiziert.

weiterlesen...
Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zweiter Mensch nach Kuh-Kontakt mit Vogelgrippe infiziert
Aus aller Welt

In den USA grassiert bei Milchkühen die Vogelgrippe. Im April meldeten US-Behörden eine erste Übertragung auf dem Menschen. Nun hat sich ein weiterer Mitarbeiter eines Milchbauernhofs infiziert.

weiterlesen...
Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...