20. Juni 2022 / Aus aller Welt

Erneut Waldbrand im Kreis Offenbach - Brandstiftung vermutet

Eine Fläche von 5000 Quadratmetern brannte am Sonntag im hessischen Hainburg. Es war bereits der vierte Brand in dem Gebiet an diesem Wochenende.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind bei einem Waldbrand in Hainburg im Einsatz.
von dpa

In der Nähe der hessischen Ortschaft Hainburg (Kreis Offenbach) ist es zum wiederholten Male binnen kurzer Zeit zu einem Waldbrand gekommen.

Eine Fläche von etwa 5000 Quadratmetern stand am Sonntagnachmittag in Flammen. Es war bereits der vierte Brand in dem Gebiet an diesem Wochenende, den die Feuerwehr bekämpfen musste. «Wir haben Hinweise dafür, dass es sich um Brandstiftung handelt», sagte ein Sprecher der Polizei.

Am Freitag war aus einem Waldstück in der Gemarkung des Hainburger Ortsteils Hainstadt der erste Brand gemeldet worden. Die Polizei vermutet, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. In dem Wald waren seit März sechs weitere Brände bekämpft worden. Im letzten Fall brannten nachts am Bauhof von Seligenstadt dort gelagerte Pflanzenabfälle. Auch hier hält die Polizei es für unwahrscheinlich, dass sich das Feuer selbst entzündet hat. Zwischen beiden Brandorten liegen nur wenige Kilometer.

Am frühen Samstagmorgen stand - diesmal wieder in Hainstadt - ein Holzlager in einer Gartenanlage in Flammen. Das dort gelagerte Holz und der Unterstand brannten laut Polizei völlig ab. Zudem gerieten mehrere Bäume in Brand.


Bildnachweis: © Armin Lerch/5vision.media/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Freibad-Saison startet am 3. Mai | Freier Eintritt am Eröffnungstag
Stadt Verl

Am Freitag, 3. Mai, ist es so weit: Das Verler Freibad ist startklar für die Saison und öffnet pünktlich um 6 Uhr...

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cannabis und die Hirnchemie Jugendlicher
Aus aller Welt

Eine psychotische Störung zu entwickeln, ist alles andere als harmlos und kann lebenslang Folgen haben. Eine Studie bestätigt nun einen starken Zusammenhang zu Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen.

weiterlesen...
Einschränkungen beim Verkauf von Lachgas geplant
Aus aller Welt

Schon seit Monaten warnen Ärzte davor, dass vor allem junge Menschen Lachgas als Partydroge missbrauchen. Dies kann schwere Gesundheitsschäden zur Folge haben. Wird die Politik jetzt aktiv?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Cannabis und die Hirnchemie Jugendlicher
Aus aller Welt

Eine psychotische Störung zu entwickeln, ist alles andere als harmlos und kann lebenslang Folgen haben. Eine Studie bestätigt nun einen starken Zusammenhang zu Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen.

weiterlesen...
Einschränkungen beim Verkauf von Lachgas geplant
Aus aller Welt

Schon seit Monaten warnen Ärzte davor, dass vor allem junge Menschen Lachgas als Partydroge missbrauchen. Dies kann schwere Gesundheitsschäden zur Folge haben. Wird die Politik jetzt aktiv?

weiterlesen...